Matt Skiba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matt Skiba auf der Vans Warped Tour, 2004

Matthew Thomas Skiba (* 24. Februar 1976 in Chicago) ist ein US-amerikanischer Musiker.

Er ist der Sänger und Gitarrist der aus Chicago stammenden Punkband Alkaline Trio.

Leben[Bearbeiten]

Privat[Bearbeiten]

Skiba wurde am 24. Februar 1976 in Chicago als Sohn des Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen Dr. Thomas Skiba und der Grundschullehrerin Joan Skiba geboren. Er hat eine drei Jahre jüngere Schwester. Als er drei Jahre alt war zog die Familie von Chicago nach McHenry in Illinois. Seit seinem 10. Lebensjahr fährt er Skateboard. Er lebt in Los Angeles. 2005 gab Skiba in einem Interview mit dem Musikmagazin Guitar World bekannt, dass er der Church of Satan angehört. Im gleichen Interview sagte er auch, dass er ein Atheist sei. Seine Mitgliedschaft in der Church of Satan bezeichnet er als Scherz.[1] Er ist Vegetarier und unterstützt die Tierrechtsorganisation PeTA [2].

Karriere[Bearbeiten]

Bevor er bei Alkaline Trio spielte war Skiba Schlagzeuger bei Jerkwater, Blunt und The Traitors. Im Jahr 2002 nahm er zusammen mit Kevin Seconds (Sänger der Band 7 Seconds) eine Split-EP auf. Zwischenzeitlich arbeitete er als Fahrradkurier. 1996 gründete Skiba mit Glenn Porter und Rob Doran das Alkaline Trio. Rasch ließen sich erste Erfolge verzeichnen; mittlerweile hat die Band 8 reguläre Alben, eine EP-Sammlung sowie zwei Split-EPs (mit Hot Water Music bzw. One Man Army) veröffentlicht. Er ist außerdem auf Jeffree Stars Debüt-Studioalbum Beauty Killer in dem Lied "Louis Vuitton Body Bag" zu hören, welches im September 2009 erschien. Auch auf dem Rise-Against-Album Endgame hat er einen Gastauftritt.

Skibas zweites Soloalbum Demos erschien 2010. Als "Matt Skiba and the Sekrets" veröffentlichte er Babylon (2012) und Kuts (2015).

Equipment[Bearbeiten]

Gitarren[Bearbeiten]

Verstärker[Bearbeiten]

Effekte[Bearbeiten]

  • Line 6 DL4 Delay Pedal
  • Line 6 DM4 Distortion Pedal
  • Line 6 MM4 Modeling Pedal
  • Boss OC-3 Super Octave Oktavierungs Pedal
  • Rocktron Hush Rauschunterdrücker

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. John Sellers: Tough Questions for Alkaline Trio's Matt Skiba; spin.com, 24. Februar 2010
  2. http://www.peta2.de/spotlight/p67/alkaline_trio_crimson.html