Matthias Dang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matthias Dang, nach dem „Abschiedsspiel“ am 26. Juli 2008

Matthias Dang (* 10. April 1967 in Mainz[1]) ist ein deutscher Manager und Geschäftsführer der TV-Vermarktungsgesellschaft IP Deutschland (RTL, VOX, Super RTL, n-tv und RTL Nitro). Der ehemalige Handballschiedsrichter gehörte 15 Jahre dem DHB-Kader an.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matthias Dang begann seine Schiedsrichterkarriere 1983 im Alter von 16 Jahren und bildete seit 1992 mit Thorsten Zacharias ein Schiedsrichtergespann. Er hat von 1993 bis 2008 über 481 Spiele im DHB-Bereich geleitet, darunter im Jahr 2004 das Pokalendspiel zwischen dem HSV Hamburg und der SG Flensburg-Handewitt und im Jahr 2008 das Pokalendspiel zwischen dem THW Kiel und dem HSV Hamburg.

Am 26. Juli 2008 beendete Matthias Dang zusammen mit Thorsten Zacharias seine aktive Karriere als Schiedsrichter, mit der Leitung des Länderspiels der deutschen Frauen-Nationalmannschaft gegen die Auswahl Angolas in der Kölner Lanxess Arena.

Dang studierte von 1989 bis 1993 in Mainz Wirtschaftswissenschaften. Das Studium schloss er als Diplom-Betriebswirt ab.[2] Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

1993 stieg Dang als „Marketing-Assistent RTL“ bei IP Deutschland ein und wurde nach einigen Beförderungen dort 2003 „Geschäftsführer Marketing“, im Folgejahr 2004 „Geschäftsleiter Verkauf“. Nach seiner Berufung zum stellvertretenden Geschäftsführer 2009 wurde Dang im September 2012 Geschäftsführer von IP Deutschland. In einem Interview in der Zeitschrift kressreport nahm Dang Anfang 2014 zu den erfolgreichen Geschäften und den veränderten Wertevorstellungen rund um das zuvor noch als „Ekel-TV“ bezeichnete Format Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Stellung: „Das Dschungelcamp hat seinen Durchbruch bei den Werbekunden erreicht – und gibt uns viel Schwung“.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Rupert Sommer: IP Deutschland /„Mit Rückenwind ins neue Jahr laufen“, Interview mit Matthias Dang unter dem Titel-Aufmacher Dschungelkämpfer / Wie IP Deutschland-Chef Matthias Dang Ekel-TV zum Premium macht, in: kressreport, Heft 01.14 vom 24. Januar 2014, S. 16f.
  2. Matthias Dang – Seit Juni 2004 Geschäftsleiter Verkauf IP Deutschland. eingesehen am 30. Juli 2008