Matthias Riedl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Matthias Riedl (2017)

Matthias Riedl (* 1962) ist ein deutscher Arzt für Innere Medizin, für Ernährungsmedizin ÄK Hamburg und Diabetologe DDG/ÄK Hamburg.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Riedl arbeitete nach dem Abitur mehrere Jahre als Journalist für verschiedene Tageszeitungen unter anderem im A. Beig Verlag. Diese Tätigkeit führte er auch noch die ersten Jahre nach Aufnahme seines Medizinstudium an der Universität Hamburg 1982 fort. Nach dem dritten Staatsexamen 1989 absolvierte er in der heutigen Regioklinik Pinneberg seine Facharztausbildung zum Internisten und arbeitete als Notarzt. Dort gründete er ein Zentrum für stationäre Diabetesbetreuung und Schulung. 1998 erhielt er die Anerkennung zum Diabetologen DDG, die Fachkunden Ernährungsmedizin und Diabetologie ÄK Hamburg folgten im Jahr 2000 und 2006. Matthias Riedl arbeitet in Hamburg und lebt im Kreis Pinneberg.

1999 wurde Riedl gebeten, die Privatisierung der Diabetiker Zentrale Hamburg, eine Einrichtung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen, zu einer Diabetesschwerpunktpraxis mitzugestalten. Die 1943 gegründete Einrichtung hatte über Jahrzehnte die Aufgabe, Diabetiker in Norddeutschland zu versorgen. 2007 baut Matthias Riedl als Gründer, Alleingesellschafter und ärztlicher Direktor die Schwerpunktpraxis für Diabetiker zu einem interdisziplinären medizinischen Versorgungszentrum für Diabetologie, Ernährungsmedizin, Kardiologie, Psychotherapie, Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Parodontologie und Geriatrie aus. (Weitere Fächer: Akupunktur, Palliativmedizin, Hypertensiologie). 2016 hatte die medicum Hamburg MVZ GmbH über 100 Mitarbeiter.

Das medicum Hamburg beteiligt sich als akademische Lehrpraxis zweier Universitäten (Universität Hamburg und Semmelweis Universität Asklepios medical School Campus Hamburg) an der Studentenausbildung. Als Vorstandsmitglied des Bundes der Deutschen Ernährungsmediziner (BDEM) setzt Riedl sich seit 2012 für die bessere ernährungstherapeutische Versorgung der Menschen in Deutschland ein. 2017 wurde er zusätzlich zum Pressesprecher des BDEM gewählt. Seit 2010 tritt Riedl bei Fernseh- und Rundfunksendern auf. 2012 konzipierte Riedl zusammen mit dem NDR und seinen Kollegen Anne Fleck und Jörn Klasen die Fernsehsendung Die Ernährungs-Docs, die Möglichkeiten der Ernährungstherapie an konkreten Patientenfällen verdeutlicht. Seit 2016 beteiligt sich auch der WDR an dem Medizin-Format. 2018 wird die 4. Staffel der NDR/WDR Ernährungs-Docs gesendet. 2019 wurde Riedl vom Bund Deutscher Ernährungsmediziner mit dem BDEM Therapiepreis für seine Leistungen um die Förderung der Ernährungsmedizin in Öffentlichkeit und Gesundheitspolitik.

Mit einer seiner Veröffentlichung, dem „20:80 Prinzip“, erschienen im GU-Verlag, hat Riedl die Arbeitsweise seines Zentrums für Übergewicht und Ernährungsmedizin in ein Handbuch zum Changemanagement für eine gesunde Ernährung umgesetzt. Darin beschreibt er den von ihm geprägten Begriff der „artgerechten“ Ernährung. Riedl propagiert eine dem Ausmaß der körperlichen Bewegung angepasste Kohlenhydratdosierung, gemüse- und nussreiche Ernährung sowie gewichtsadaptierte Eiweißdosierung. Er setzt dieses Konzept nicht nur zur Behandlung von Adipositas, sondern auch zur Remissionsbehandlung von Diabetes Typ 2 ein. Er stellt sich damit in Teilen gegen die seiner Auffassung nach zu kohlenhydratlastigen Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und der Deutschen Diabetesgesellschaft.

Matthias Riedl stellt sich in die Reihe der Kritiker einer zu frühen Insulintherapie – wie auch schon Stephan Martin und Nicolai Worm: Eine effektive Ernährungstherapie werde dem Großteil der deutschen Typ-2-Diabetiker vorenthalten. Die verfrühte Insulintherapie führe zu einer Spirale aus exzessiver Gewichtszunahme und – daraus resultierend – immer weiteren Insulin-Dosissteigerungen. Diese Behandlungsweise erhöhe die Sterblichkeit.

Mitgliedschaften (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Publikationen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kern, Riedl et al., Self-reported hypoglycaemic events in 2430 patients with insulin-treated diabetes patients in the German sub-population of the HAT study, The journal Experimental and Clinical Endocrinology & Diabetes, 2017
  • Maximilian Gabler;Nils Picker, Sabrina Mueller, Thomas Wilke, Silke Geier, Johannes Foersch, Jens Aberle, Stephan Martin, Matthias Riedl;Baseline characteristics of German diabetes mellitus type-2 patients who initiated insulin usage: A claims data analysis;ISPOR 21st Annual European Congress 2019 (Barcelona)
  • 100 Fragen zu Diabetes Typ 2, Academos Verlag, 2008, ISBN 3-934410-68-5
  • 100 Fragen zu Diabetes Typ 1, Academos Verlag, 2008, ISBN 3-934410-67-7
  • 300 Fragen zu Diabetes, GU Verlag, 2010, ISBN 3-8338-0202-2
  • Diabetesberatung – klipp und klar, Elsevier-Verlag, 2011, ISBN 3-437-48660-8
  • Das Diabetes Kochbuch, GU Verlag, 2015, ISBN 3-8338-4427-2
  • Die Ernährungsdocs, ZS Verlag, 2016, ISBN 978-3-89883-561-9
  • Das 20:80 Prinzip, GU Verlag, 2017, ISBN 978-3-8338-5997-7
  • Die Ernährungsdocs – Diabetes heilen, ZS Verlag, 2017, ISBN 978-3-89883-561-9
  • Expresskochen Diabetes: Schnelle Genussrezepte für jeden Tag, GU Verlag, 2017, ISBN 978-3-83386-259-5
  • Die Ernährungs-Docs – Gute Verdauung: Die besten Ernährungsstrategien bei Reizdarm, Zöliakie, Morbus Crohn & Co., ZS Verlag GmbH, 2018, ISBN 978-389883-822-1
  • Die Ernährungs-Docs – Starke Gelenke: Die besten Ernährungsstrategien bei Rheuma, Arthrose, Gicht & Co., ZS Verlag GmbH, 2018, ISBN 978-389883-745-3
  • Iss dich gesund mit Dr. Riedl: Mein Ernährungswissen und 150 Rezepte für ein gutes, langes Leben, GU Verlag, 2018, ISBN 978-383386-430-8
  • Das 20:80-Kochbuch für Berufstätige: Abnehmen mit dem Erfolgsprinzip, GU Verlag, 2018, ISBN 978-383386-694-4
  • Artgerechte Ernährung: Heilung für Beschwerden, die Ärzte ratlos machen, GU Verlag, 2019, ISBN 978-383386-833-7
  • Artgerechte Ernährung – Das Kochbuch: Die besten Rezepte gegen Krankheiten und Beschwerden, die Ärzte ratlos machen, GU Verlag, 2019, ISBN 978-383386-873-3
  • Dr. Riedls 20:80 Expressküche: Abnehmen nach dem Erfolgsprinzip, GU Verlag, 2019, ISBN 978-383386-430-8
  • Die Ernährungs-Docs – Gesunde Haut: die besten Ernährungsstrategien bei Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne & Co, ZS Verlag GmbH, 2019, ISBN 978-3-89883-971-6

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Matthias Riedl, Anne Fleck, Jörn Klasen: Die ErnährungsDocs. Mit Texten von Britta Probol und Annette Willenbücher. 1. Auflage. ZS Verlag, München 2016, ISBN 978-3-89883-609-8 (eBook).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]