Melkitisches Patriarchat von Antiochien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Melkitisches Patriarchat von Antiochien
Basisdaten
Rituskirche Melkitische Griechisch-Katholische Kirche
Staat Syrien
Diözesanbischof Joseph Absi SMSP (ernannt)
Emeritierter Diözesanbischof Gregor III. Laham BS
Ritus Byzantinischer Ritus
Liturgiesprache Arabisch
Kathedrale Cathedral of the Dormition of Our Lady
Website www.pgc-lb.org
Suffraganbistümer Erzeparchie Damaskus

Das Melkitische Patriarchat von Antiochien (lat.: Patriarchatus Antiochenus Melchitarum) ist das in Syrien gelegene Patriarchat der melkitischen griechisch-katholischen Kirche mit Sitz in Damaskus.

Der melkitische Patriarch von Antiochien ist zugleich Oberhaupt der melkitischen griechisch-katholischen Kirche. Sein Titel lautet: „Patriarch von Antiochia, Jerusalem und dem ganzen Osten und Alexandria. Die organisatorische Gliederung der melkitischen Kirche ergibt sich aus der Liste der melkitischen Bistümer.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]