Melvin Holwijn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Melvin Holwijn
Meuselwitz Jena Melvin Holwijn.jpg
Im Thüringer Landespokal, Oktober 2009
Spielerinformationen
Geburtstag 2. Januar 1980
Geburtsort AmsterdamNiederlande
Größe 176 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
RKSV DCG
FC Abcoude
A.V.V. Zeeburgia
bis 1998 Ajax Amsterdam
1998–1999 Stormvogels Telstar
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2003 Stormvogels Telstar 71 (13)
2003–2005 Iraklis Thessaloniki 17 0(1)
2005–2006 SC Cambuur 39 0(4)
2006–2009 SC Telstar 38 (21)
2009–2010 FC Carl Zeiss Jena 18 0(3)
2010–2012 SC Telstar 13 0(2)
2012 FC Lisse 3 0(1)
2012– FC Barnet 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2. Januar 2013

Melvin Holwijn (* 2. Januar 1980 in Amsterdam) ist ein niederländischer Fußballspieler.

Holwijn durchlief die Jugendschule bei Ajax Amsterdam und wechselte 1998 in die U19-Mannschaft von Stormvogels Telstar, wo er ein Jahr später in die erste Mannschaft aufrückte.

Von 2003 bis 2005 spielte er beim griechischen Verein Iraklis Thessaloniki und wechselte dann zurück in die Niederlande zum SC Cambuur-Leeuwarden. 2006 schloss er sich erneut dem niederländischen Zweitligisten SC Telstar aus IJmuiden an.

Im August 2009 wechselte er zum Drittligisten FC Carl Zeiss Jena, bei dem er einen Vertrag bis Sommer 2010 unterschrieb. Nachdem sein Vertrag nicht verlängert wurde, schloss er sich wieder seinem früheren Verein SC Telstar an und spielt fortan wieder im TATA Steel Stadion im Sportpark Schoonenberg.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]