Merced (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Merced
Merced Stadtzentrum mit dem Theater
Merced Stadtzentrum mit dem Theater
Lage in Kalifornien
Merced County California Incorporated and Unincorporated areas Merced Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1889
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County: Merced County
Koordinaten: 37° 18′ N, 120° 29′ WKoordinaten: 37° 18′ N, 120° 29′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner:
– Metropolregion:
82.594 (Stand: 2016)
268.672 (Stand: 2016)
Bevölkerungsdichte: 1.606,9 Einwohner je km2
Fläche: 51,4 km2 (ca. 20 mi2)
Höhe: 52 m
Postleitzahlen: 95340-95349
Vorwahl: +1 209
FIPS: 06-46898
GNIS-ID: 1659751
Website: www.cityofmerced.org
Bürgermeister: Ellie Wooten

Merced (Spanisch für Gnade) ist eine Stadt im Merced County im US-Bundesstaat Kalifornien mit 82.594 Einwohnern (Stand: 2016). Das Stadtgebiet hat eine Größe von 51,4 km². Die 1889 gegründete Stadt ist in den letzten Jahren stark gewachsen, da hohe Grundstückspreise in den Küstenregionen das Wohnen im Landesinneren attraktiver machten. Merced ist bekannt als der "Zugang zur Yosemite". Die Stadt hat eine gute Verkehrsanbindung: Sowohl zum Yosemite National Park im Osten als auch zum Pazifik bei Monterey im Westen sind es jeweils weniger als zwei Stunden Fahrtzeit. Es gibt einen Bahnanschluss für die Züge von Amtrak und einen Flugplatz (Merced Municipal Airport).

Im September 2005 nahm die University of California, Merced ihren Vorlesungsbetrieb auf.

1889 wurde Merced registriert. Das Merced Theatre wurde 1931 erbaut.

Das erste Postamt wurde 1870 eröffnet.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]