Merry-Go-Round (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Merry-Go-Round ist ein Musik-Album der deutschen Rockband Grobschnitt. Es erschien 1979 beim Label Brain als siebtes Album von Grobschnitt.

Merry-Go-Round
Studioalbum von Grobschnitt

Veröffent-
lichung(en)

1979, 2017

Label(s) Brain (Metronome) Vertigo/Capitol

Genre(s)

Rock, Progressive Rock

Titel (Anzahl)

6

Produktion

Grobschnitt und Walter Quintus, Eroc

Studio(s)

Rüssl Räckords, Hamburg

Chronologie von Grobschnitt
Solar Music
(1978)
Merry-Go-Round Volle Molle
(1980)

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach den Spacerock- und Progrock-artigen Vorgänger-Alben Rockpommel’s Land und Solar Music wandte die Band sich hier einem härteren und rockigeren Stil zu.[1] Im Lied A.C.Y.M. werden der damalige Disco-Boom und das Lied Y.M.C.A. der Village People persifliert. In Du schaffst das nicht webt Keyboarder Mist minutenlang sakrale Klangteppiche.

Tournee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Repertoire von Merry-Go-Round ging die Band 1979 auf die bis dahin erfolgreichste Tour der Bandgeschichte.[2] Mehr als 100.000 Zuschauer kamen zu Auftritten in 46 Städten, die u. a. in der Dortmunder Westfalenhalle, der Essener Grugahalle und der Siegerlandhalle in Siegen stattfanden. Mehrere Titel aus dem Set erschienen auf dem nachfolgenden Live-Album Volle Molle (1980).

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Merry-Go-Round hatten Grobschnitt ihren künstlerischen Zenit überschritten. Die Songs „haben nicht mehr die innovative Kraft wie ehedem, ja reagieren teilweise nur noch müde auf Trends anstatt diese selbst vorzugeben“, heißt es bei Metal.de: „So will A.C.Y.M. eine Parodie auf die VILLAGE PEOPLE und ihren Diskohit Y.M.C.A. sein, ... kann es aber mit dem „Original“ nicht ansatzweise aufnehmen.“[3]

Neuauflage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2017 erschien bei Vertigo/Capitol im Rahmen der Black&White-Serie eine von Eroc remasterte Neuausgabe mit Bonus-Tracks und Booklet als Doppel-LP auf Vinyl.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seite 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Come On People – 6:31
  2. Merry-Go-Round – 6:11
  3. A.C.Y.M. – 6:54

Seite 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Du schaffst das nicht – 8:33
  2. Coke Train – 4:41
  3. May Day – 7:50

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eroc: drums, voices
  • Lupo: lead guitar, acoustic guitar, chorus
  • Mist: keyboards, chorus
  • Wildschwein: vocals, guitar, acoustic guitar
  • Toni Moff Mollo: vocals
  • Popo aka Hunter: bass guitar

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Grobschnitt: Biography by Geoff Orens. allmusic, abgerufen am 14. Februar 2021.
  2. Erfolgreichste Tournee. IN: Booklet Merry-Go-Round, Vertigo/Capitol, Berlin 2017.
  3. review: Grobschnitt - Merry-Go-Round. metal.de, abgerufen am 15. Februar 2021.