Messformular

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Messformular bezeichnet man in der römisch-katholischen Liturgie die Auswahl der Gebete und Lesungen, die für die Heilige Messe für einen bestimmten Tag im Kirchenjahr oder für einen bestimmten Anlass (z. B. Totenmesse, Votivmesse) vorgesehen sind.

Diese sind im Messbuch für den jeweiligen Ritus verzeichnet. Dazu kommen die regionalen Messformulare für Eigenfeste der Diözesen und Länder.