Michael Burgholzer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Michael Burgholzer (* 1963 in Linz) ist ein österreichischer IT-Dienstleister und Autor.

Er lebt in Bürmoos bei Salzburg.

Zahlreiche seiner Texte wurden in deutschsprachigen Literaturzeitschriften (Die Rampe, etcetera, Krautgarten, Landstrich, SALZ, DUM, Am Erker, Sterz) und Anthologien (Feldkircher Lyrikpreis) veröffentlicht.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Meine Reise zu den Nashörnern Österreichs. Kurzprosa. Edition Art Science, Wien-St. Wolfgang, 2017, ISBN 978-3-902864-77-2.
  • 108. Gedichte. Lyrik der Gegenwart 75. Edition Art Science, Wien-St. Wolfgang, 2018, ISBN 978-3-902864-82-6.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]