Michael Siebel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michael Siebel (2013).

Michael Siebel (* 12. Juni 1957 in Bad Schwalbach) ist ein hessischer Politiker (SPD) und Abgeordneter des Hessischen Landtags.

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten]

Nach dem Abitur studierte Michael Siebel an der Technischen Universität Darmstadt Lehramt an der Sekundarstufe II für Mathematik und Biologie und legte 1986 das 2. Staatsexamen ab. Seit März 2015 ist er zertifizierter Business Coach.[1]

Politik[Bearbeiten]

Michael Siebel trat der SPD 1982 bei. Von 1986 bis 1992 war er im Bezirksvorstand der Jungsozialisten, zuletzt als Bezirksvorsitzender. 1993 wurde er in den Bezirksvorstand der SPD Hessen Süd gewählt, dessen stellvertretender Vorsitzender er seit vier Jahren (Stand 2015) ist. 1989 wurde er persönlicher Referent des Oberbürgermeisters der Stadt Offenbach. 1994 wurde er Pressesprecher der SPD-Landtagsfraktion in Hessen.

Kommunalpolitisch ist Michael Siebel seit 1999 als Stadtverordneter in Darmstadt tätig und bis heute stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Stadtverordnetenfraktion. Er ist im Verwaltungsausschuss des Staatstheaters Darmstadt.

Im Hessischen Landtag ist er seit 1999 Abgeordneter und dort stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion. 2008 war er mit verantwortlich für die Abschaffung der Studiengebühren in Hessen. Von 2009 bis 2014 war er stellvertretender Vorsitzender im Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr. Heute ist er Obmann seiner Fraktion im Hauptausschuss und Medienpolitischer Sprecher. Er ist darüber hinaus Wohnungsbaupolitischer Sprecher der SPD. Siebel ist Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Ehrenamt[Bearbeiten]

Michael Siebel engagiert sich ehrenamtlich als Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt Darmstadt und Vorsitzender des Forums Kunst und Kultur der Hessischen Sozialdemokratie e.V. . Michael Siebel war bis 2014 nebenamtliches Vorstandsmitglied der Bauverein AG Darmstadt. Im April 2014 wurde Siebel zum Vorsitzenden des Kuratoriums der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung gewählt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Michael Siebel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.sgk-hessen.de/fileadmin/content/Diverses/Siebel_Michael_Profil_2015.pdf