Mira Valentin

From Wikipedia
Jump to navigation Jump to search
Die Autorin Mira Valentin 2018

Mira Valentin (* 9. April 1977 in Wertingen, eigentlich Regina Käsmayr) ist eine deutsche Journalistin, High Fantasy-, Urban Fantasy-, Krimi- und Sachbuchautorin.

Biographie[edit | edit source]

Mira Valentin und ihre Cosplayer auf der Leipziger Buchmesse 2018

Regina Käsmayr besuchte nach der Grundschule das Gymnasium in Wertingen bis zum Abitur. Sie war von 1996 bis 1998 Volontärin beim Katholischen Sonntagsblatt Rottenburg-Stuttgart und absolvierte eine Ausbildung an der Katholischen Journalistenschule ifp in München. Nebenberuflich machte sie eine Ausbildung als Reitlehrerin und arbeitete ein halbes Jahr als Reitlehrerin bei Reit- und Musikferien in Dänemark. 2000 wurde sie Redakteurin bei dem Reitsportmagazin Cavallo. 2001 wechselte sie als Redakteurin zu X-MAG, einem Jugendmagazin im Katholischen Medienverband, und bereiste im Zuge ihrer Tätigkeit dort über 30 Länder für Auslandsreportagen. Aus den dabei entstanden Erfahrungen und Eindrücken schöpft sie als Autorin noch heute. Seit 2007 arbeitet Käsmayr als freiberufliche Journalistin und Buchautorin.

Die Autorin lebt mit ihrer Familie im hessischen Dautphetal.

Werdegang als Autorin[edit | edit source]

Im Dezember 2015 erschien unter dem Pseudonym Mira Valentin ihr Debüt, die Urban-Fantasy-Buchreihe Talente, im Carlsen Verlag[1] unter dem Label Bittersweet, später Impress, als E-Book und im März 2016 als Taschenbuch. Im März 2017 veröffentlichte Valentin im Eigenverlag den ersten Teil der Enyador-Saga, der zweite Teil ist im Dezember desselben Jahres als E-Book erschienen und im Januar 2018 als Taschenbuch. Die ersten, beiden Bücher der Enyador-Reihe"Die Legende von Enyador" und "Die Wächter von Enyador" – wurden Ende 2018 und Anfang 2019 als Hörbücher (gelesen von Robert Frank, produziert von Audible Studios) veröffentlicht. Band 3 und 4, Die Flammen von Enyador und Das Vermächtnis von Enyador, erschienen im April und Mai 2019.

Die Enyador-Reihe wird derzeit in die koreanische Sprache übersetzt und vom Verlag Silence Books in Südkorea noch 2019 veröffentlicht.

Für ihr Jugendbuch Der Mitreiser und die Überfliegerin erhielt die Autorin auf der Frankfurter Buchmesse 2017 den "Kindle Storyteller Award" für Selfpublisher.

Sie ist in der Autorenszene vor allem durch ihre auffallenden Cosplays[2] auf Buchmessen und bei Lesungen bekannt. Zusammen mit einer Reihe von Lesern tritt sie in der Öffentlichkeit meist als eine ihrer Buchfiguren auf.

Die Weltenbauer³ Autorengruppe[edit | edit source]

Gemeinsam mit den Fantasyautoren Sam Feuerbach und Greg Walters bildet Mira Valentin die Autorenvereinigung Die Weltenbauer³.

Werke[edit | edit source]

Als Regina Käsmayr[edit | edit source]

Als Mira Valentin[edit | edit source]

Die Talente-Reihe[edit | edit source]

Enyador-Saga[edit | edit source]

Die Keloria-Saga[edit | edit source]

(Als Co-Autorin mit Kathrin Wandres)

Hörbücher als Mira Valentin (Download)[edit | edit source]

Enyador-Saga[edit | edit source]

  • Die Legende von Enyador – gelesen von Robert Frank, Audible Studios 2018, 9 h 52 m
  • Die Wächter von Enyador – gelesen von Robert Frank, Audible Studios 2019, 10 h 08 m
  • Die Flammen von Enyador – gelesen von Robert Frank, Audible Studios 2019, 10 h 10 m
  • Das Vermächtnis von Enyador – gelesen von Robert Frank, Audible Studios 2019, 13 h 34 m

Weitere Hörbücher[edit | edit source]

Auszeichnungen[edit | edit source]

  • Caritas-Journalistenpreis Baden-Württemberg für eine Reportage über Straßenkinder in Stuttgart (1997)
  • Katholischer Medienpreis für eine Reportage über psychisch Kranke in West-Afrika (2003)
  • Goldener Steigbügel (3. Platz) für einen Fachartikel über Pferdebeine (2012)
  • Platz 2 der „Besten deutschsprachigen Debütautoren“ bei LovelyBooks (2016)[3]
  • Gewinner des Kindle Storyteller Award 2017 mit "Der Mitreiser und die Überfliegerin"[4]

Weblinks[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. Carlsen Verlag: Carlsen Verlag, Mira Valentin. Abgerufen am 17. April 2017.
  2. Mira Valentin: Mira Valentin und ihre Cosplayer. Abgerufen am 17. April 2017.
  3. Lovelybooks: Lovelybooks, Beste deutschsprachige Debütautoren 2016. Lovelybooks, abgerufen am 17. April 2017.
  4. Frankfurter Buchmesse: Mira Valentin gewinnt mit „Der Mitreiser und die Überfliegerin“ den Kindle Storyteller Award 2017. Pressemitteilung auf presseportal.de, 12. Oktober 2017, abgerufen am 13. Oktober 2017.