Misioneros de la Natividad de María

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von akuten inhaltlichen oder formalen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Christentum eingetragen.

Bitte hilf mit, die Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion.

Die Kongregation der Missionare der Geburt von Maria (Spanisch: Misioneros de la Natividad de María MNM) ist ein Institut des geweihten Lebens.

Die Ordensgemeinschaft wurde am 17. April 1944 durch den spanischen Missionar Vicente Echarri Gil gegründet.[1] 1988 erfolgte die päpstliche Anerkennung.

Sitz der Kongregation ist in der mexikanischen Stadt León.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Misioneros de la Natividad de María – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Fallece el fundador de los Misioneros de la Natividad de María“@1@2Vorlage:Toter Link/www.zenit.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., Zenit, 28. Juli 2005