Municipio Cozumel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cozumel
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Quintana Roo
Sitz Cozumel
Fläche 488 km²
Einwohner 88.626 (2020)
Dichte 181,6 Einwohner pro km²
Webauftritt www.cozumel.gob.mx/
INEGI-Nr. 23001
Politik
Presidente municipal Fredy Efrén Marrufo Martín

Koordinaten: 20° 24′ N, 86° 54′ W

Cozumel ist ein Municipio im mexikanischen Bundesstaat Quintana Roo. Die Gemeinde hatte im Jahr 2020 88.626 Einwohner, ihre Fläche beträgt 488,0 km².[1] Verwaltungssitz ist das gleichnamige Cozumel, auch San Miguel de Cozumel genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Municipio Cozumel setzt sich aus der gleichnamigen Insel Cozumel, vorgelagerten Eilanden und zwei Festlandteilen um den Ökopark Xel-Há sowie den Calica-Hafen an der mexikanischen Karibik-Küste zusammen. Es liegt zwischen Meereshöhe und 100 m in der physiographischen Provinz der Halbinsel Yucatán. Geologisch wird das Gemeindegebiet von Kalkstein dominiert, vorherrschender Bodentyp ist der Leptosol. Über 75 % des Municipios werden von Regenwäldern eingenommen.

Die Festlandteile des Municipios Cozumel grenzen an die Municipios Solidaridad und Tulum.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Municipio Cozumel umfasst laut Zensus 2020 144 bewohnte Orte, von denen nur der Hauptort vom INEGI als urban klassifiziert ist. Beim Zensus 2020 wiesen sieben Orte eine Einwohnerzahl von über 100 auf. Keiner der bewohnten Orte liegt auf dem Festland.[2]

Ort Einwohner[2] Karte
Cozumel 84.519 Cozumel localidades.svg
Las Fincas 1403
Ranchitos 761
San Fernando 505
La Esperanza 434
La Estrella 181
Huerto Familiar 152

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cozumel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Panorama sociodemográfico de Quintana Roo. (PDF) INEGI, abgerufen am 11. April 2021 (spanisch).
  2. a b Censo de Poblacion y Vivienda 2020. (XLSX) INEGI, abgerufen am 11. April 2021 (spanisch).