Municipio Benito Juárez (Quintana Roo)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Benito Juárez
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Quintana Roo
Sitz Cancún
Fläche 2107 km²
Einwohner 661.176 (2010)
Dichte 313,8 Einwohner pro km²
Gründung 1975
ISO 3166-2 MX-ROO
Webauftritt www.cancun.gob.mx/
INEGI-Nr. 23005
Politik
Presidente municipal Paul Michell Carrillo de Cáceres
Palacio Municipal in Cancún
Palacio Municipal in Cancún

21-87Koordinaten: 21° 0′ N, 87° 0′ W

Benito Juárez ist ein Municipio im mexikanischen Bundesstaat Quintana Roo. Der Sitz der Gemeinde ist Cancún. Die Gemeinde hatte im Jahr 2010 661.176 Einwohner, ihre Fläche beträgt 2107 km².

Geographie[Bearbeiten]

Das Municipio Benito Juárez liegt im Nordosten des Bundesstaates Quintana Roo zwischen Meereshöhe und 100 m Höhe in der physiographischen Provinz der Halbinsel Yucatán bzw. in der physiographischen Subprovinz des yucatekischen Karsts. Geologisch wird das Gemeindegebiets von Kalkstein dominiert, vorherrschender Bodentyp ist der Leptosol. 85 % des Municipios werden von Regenwäldern eingenommen.

Das Municipio Benito Juárez grenzt an die Municipios Lázaro Cárdenas, Isla Mujeres und Solidaridad sowie an die Karibik.

Orte[Bearbeiten]

Das Municipio Benito Juárez umfasst laut Zensus 2010 295 bewohnte localidades, vom INEGI als urban klassifiziert sind der Hauptort Cancún sowie Alfredo V. Bonfil, Puerto Morelos und Leona Vicario. Acht Orte wiesen beim Zensus 2010 eine Einwohnerzahl von über 50 auf.

Ort Einwohner Benito Juarez QR localidades.svg
Cancún 628.306
Alfredo V. Bonfil 014.900
Puerto Morelos 009.188
Leona Vicario 006.517
El Porvenir 000.505
Colonia Chiapaneca Siglo XXI 000.275
Lagos del Sol 000.156
Nueva Jerusalén 000.071

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Municipio Benito Juárez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien