Munizip Nalut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nalut  - نالوت
Hauptstadt Nalut
Einwohner 93.224 (Stand 2006)
Fläche 65.000 km²
Bevölkerungsdichte 1,43 Einwohner je km²
Koordinaten 31° 50′ N, 11° 20′ OKoordinaten: 31° 50′ N, 11° 20′ O
Karte
NigerTschadSudanÄgyptenAlgerienTunesienMunizip BengasiMunizip al-MardschMunizip al-Dschabal al-AchdarMunizip DarnaMunizip al-ButnanMunizip an-Nuqat al-ChamsMunizip az-ZawiyaMunizip TripolisMunizip al-DschifaraMunizip al-MurgubMunizip MisrataMunizip Wadi al-HayaMunizip SabhaMunizip SurtMunizip NalutMunizip al-Dschabal al-GharbiMunizip Wadi asch-Schati'Munizip al-WahatMunizip GhatMunizip MurzuqMunizip al-KufraMunizip al-DschufraDie Lage von Nalut in Libyen
Über dieses Bild

Nalut (arabisch نالوت, DMG Nālūt) ist ein Munizip, das im Nordwesten der Libysch-Arabischen Republik liegt. Die Hauptstadt ist die gleichnamige Stadt Nalut.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im gesamten Gebiet von Nalut lebten im Jahre 2006 etwa 93.000 Menschen auf etwa 65.000 km².[1] Im Westen grenzt das Munizip an Tunesien. Im Landesinneren grenzt es wie folgt an die Munizipien:

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ksar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Nalut steht eine Speicherburg (ksar), die zur besseren Verteidigung oberhalb des Ortes an einem Steilabbruch des Djebel Nafusa errichtet wurde. In ihren gewölbten Lagerkammern (ghorfas) wurden in früheren Zeiten Lebensmittelvorräte (Getreide, Öl, Datteln, Trockenobst etc.) und andere häusliche oder landwirtschaftliche Gerätschaften eingelagert, wenn ein Großteil der Bevölkerung während der Sommermonate mit den Viehherden (Schafe und Ziegen) in den höhergelegenen – und deshalb weniger trockenen – Bergregionen umherzog (Transhumanz). Während dieser Zeit blieb eine Wachmannschaft im Ksar zurück. Häufig dienten diese Speicherburgen auch als Rast- und Handelsplätze für Karawanen, was jedoch für Nalut aufgrund der exponierten Lage und eines weiteren Ringes mit Speicherkammern im Innern auszuschließen ist.

Moschee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswert ist auch die verlassene Altstadt mit ihren engen Gassen und verfallenen Lehmhäusern. Eine architektonische Besonderheit ist die alte Moschee aus dem Jahr 1312 mit ihrem windturmartigen Aufbau sowie den einfachen, teilweise durchbrochenen, Stützen und einem Brunnen im Innern.

Verwaltungsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Munizipalgebiet vor 2007

Im gesamten Gebiet von Nalut lebten 86.801 Menschen (Stand 2003) auf einer Fläche von damals insgesamt 13.300 km². Im Zuge der libyschen Territorialreform wurde das benachbarte Munizip Ghadames eingegliedert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Districts of Libya, Statoids.com