Nangang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nangang (chinesisch 南崗區 / 南岗区, Pinyin Nángǎng Qū) ist ein Stadtbezirk der Unterprovinzstadt Harbin in der chinesischen Provinz Heilongjiang. Der Stadtbezirk hat eine Fläche von 182,87 km² und zählt ca. 1.010.900 Einwohner (Ende 2009). Sein Regierungssitz ist in der Straße Xuanhuajie Nr. 261 宣化街261号.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Stadtbezirk aus 18 Straßenvierteln, einer Großgemeinde und einer Nationalitätengemeinde zusammen. Diese sind:

Straßenviertel Baojianlu (保健路街道);
Straßenviertel Dacheng (大成街道);
Straßenviertel Fendoulu (奋斗路街道);
Straßenviertel Gexin (革新街道);
Straßenviertel Haxi (哈西街道);
Straßenviertel Hexinglu (和兴路街道);
Straßenviertel Huayuan (花园街道);
Straßenviertel Liaoyuan (燎原街道);
Straßenviertel Lujia (芦家街道);
Straßenviertel Qizheng (七政街道);
Straßenviertel Quxian (曲线街道);
Straßenviertel Rongshi (荣市街道);
Straßenviertel Songhuajiang (松花江街道);
Straßenviertel Tongda (通达街道);
Straßenviertel Wenhua (文化街道);
Straßenviertel Xianfenglu (先锋路街道);
Straßenviertel Xinchun (新春街道);
Straßenviertel Yuejin (跃进街道);
Großgemeinde Wanggang (王岗镇);
Gemeinde Hongqi der Manju (红旗满族乡).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 45° 46′ N, 126° 40′ O