Yanshou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt einen Kreis der Stadt Harbin in China. Für die auf dessen Gebiet gelegene Großgemeinde Yanshou siehe Yanshou (Yanshou); für eine gleichnamige Großgemeinde in Peking siehe Yanshou (Changping); für eine glechnamige Nationalitätengemeinde der Yao in Hunan siehe Yanshou (Rucheng).

Yanshou (延壽縣 / 延寿县, Yánshòu Xiàn) ist ein Kreis der Unterprovinzstadt Harbin in der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang. Er hat eine Fläche von 3.156 km² und zählt ca. 270.000 Einwohner (Ende 2009). Sein Hauptort ist die Großgemeinde Yanshou.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus fünf Großgemeinden, vier Gemeinden und einer Staatsfarm zusammen. Diese sind:

  • Großgemeinde Yanshou (延寿镇), Sitz der Kreisregierung;
  • Großgemeinde Jiaxin (加信镇);
  • Großgemeinde Liutuan (六团镇);
  • Großgemeinde Yanhe (延河镇);
  • Großgemeinde Zhonghe (中和镇);
  • Gemeinde Anshan (安山乡);
  • Gemeinde Qingchuan (青川乡);
  • Gemeinde Shoushan (寿山乡);
  • Gemeinde Yuhe (玉河乡);
  • Staatsfarm Qingyang (庆阳农场).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 45° 29′ N, 128° 26′ O