National League Championship Series 2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
National League Championship Series 2014
{{{description}}}
Team (Wins) Regular Season
San Francisco Giants (4) 88-74, .543
St. Louis Cardinals (1) 90–72, .556
Datum: 11. - 16. Oktober
MVP: Madison Bumgarner (SF)[1]
 < 2013 NLCS 2015 > 
NLDS 2014 World Series 2014

Die National League Championship Series 2014 (NLCS), in der Sportart Baseball, fand zwischen dem 11. und 16. Oktober 2014 statt.[2] In ihr traten die Sieger der National League Division Series 2014 gegeneinander an, um den Gewinner der National League und damit ihren Vertreter in der World Series 2014 zu ermitteln.

Modus und Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der National League Championship Series 2014.

Es handelt sich um eine Best-of-Seven Serie.

Weg in die Championship Series und weiterer Verbleib[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: MLB 2014, NLWC 2014, ALWC 2014, NLDS 2014, ALDS 2014, ALCS 2014, World Series 2014

Die Postseason 2014 hat sich wie folgt entwickelt.


  Wild Card Games League Division Series League Championship Series World Series
                                     
2  Baltimore Orioles 3
3  Detroit Tigers 0  
  2  Baltimore Orioles 0
American League
  WC1  Kansas City Royals 4    
  1  Los Angeles Angels 0
    WC1  Kansas City Royals 3
WC1  Kansas City Royals 1
WC2  Oakland Athletics 0   AL  Kansas City Royals 3
  NL  San Francisco Giants 4
2  Los Angeles Dodgers 1
3  St. Louis Cardinals 3  
  3  St. Louis Cardinals 1
National League
  WC2  San Francisco Giants 4
  1  Washington Nationals 1
    WC2  San Francisco Giants 3
WC1  Pittsburgh Pirates 0
WC2  San Francisco Giants 1

Ergebnisse eintragen
Wild Card Games: ein Spiel; ALDS, NLDS (Division Series): Best-of Five; ALCS, NLCS (Championship Series), World Series: Best-of-Seven


Ergebnisübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel Datum Gast Ergebnis Heim Gesamtstand Ort Spielzeit Zuschauer Box
Spiel 1 11. Oktober 2014 San Francisco Giants 3–0 St. Louis Cardinals 1–0 Busch Stadium 3:23 47.201 [3]
Spiel 2 12. Oktober 2014 San Francisco Giants 4–5 St. Louis Cardinals 1–1 Busch Stadium 3:41 46.262 [4]
Spiel 3 14. Oktober 2014 St. Louis Cardinals 4–5 San Francisco Giants 1–2 AT&T Park 3:10 42.716 [5]
Spiel 4 15. Oktober 2014 St. Louis Cardinals 4–6 San Francisco Giants 1–3 AT&T Park 3:53 43.147 [6]
Spiel 5 16. Oktober 2014 St. Louis Cardinals 3–6 San Francisco Giants 1–4 AT&T Park 3:03 43.217 [7]
San Francisco gewinnt die Serie 4–1

* - wenn notwendig

Spielzusammenfassungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

11. Oktober 2014, 20:00 EDT, Busch Stadium in St. Louis, Missouri[3]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
San Francisco Giants 0 2 1 0 0 0 0 0 0 3 8 0
St. Louis Cardinals 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 4 1

WP: Madison Bumgarner (1–0)  LP: Adam Wainwright (0–1)  SV: Santiago Casilla (1)  

Spiel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

12. Oktober 2014, 20:00 EDT, Busch Stadium in St. Louis, Missouri[4]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
San Francisco Giants 0 0 0 0 1 1 1 0 1 4 10 0
St. Louis Cardinals 0 0 1 1 0 0 1 1 1 5 8 0

WP: Seth Maness (1−0)  LP: Sergio Romo (0−1)  
HRs:  STL – Matt Carpenter (1), Oscar Taveras (1), Matt Adams (1), Kolten Wong (1)

Spiel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

14. Oktober 2014, 16:00 EDT, AT&T Park in San Francisco, Kalifornien[5]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 R H E
St. Louis Cardinals 0 0 0 2 0 1 1 0 0 0 4 9 1
San Francisco Giants 4 0 0 0 0 0 0 0 0 1 5 6 0

WP: Sergio Romo (1−1)  LP: Randy Choate (0−1)  
HRs:  STL – Randal Grichuk (1)

Spiel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

15. Oktober 2014, 20:00 EDT, AT&T Park in San Francisco, Kalifornien[6]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
St. Louis Cardinals 1 1 2 0 0 0 0 0 0 4 11 0
San Francisco Giants 1 0 2 0 0 3 0 0 X 6 11 0

WP: Yusmeiro Petit (1−0)  LP: Marco Gonzales (0−1)  SV: Santiago Casilla (2)  
HRs:  STL – Kolten Wong (2)

Spiel 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

16. Oktober 2014, 20:00 EDT, AT&T Park in San Francisco, Kalifornien[7]

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
St. Louis Cardinals 0 0 1 2 0 0 0 0 0 3 6 0
San Francisco Giants 0 0 2 0 0 0 0 1 3 6 7 0

WP: Jeremy Affeldt (1−0)  LP: Michael Wacha (0−1)  
HRs:  STL – Matt Adams (2), Tony Cruz (1)  SF – Joe Panik (1), Michael Morse (1), Travis Ishikawa (1)

Zusammenfassung der Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NLCS 2014 (4–1): San Francisco Giants besiegen St. Louis Cardinals

Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 R H E
St. Louis Cardinals 1 1 4 5 0 1 2 1 1 0 16 38 2
San Francisco Giants 5 2 5 0 1 4 1 1 4 1 24 42 0
Zuschauer insgesamt: 222.543  Durchschnittliche Zuschauerzahl:44.509


Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bumgarner earns well-deserved NLCS MVP honors. MLB.com, 16. Oktober 2014, abgerufen am 17. Oktober 2014 (englisch).
  2. 2014 MLB Postseason Schedule. MLB.com, abgerufen am 1. Oktober 2014 (englisch).
  3. a b Boxscore: San Francisco vs. St. Louis, Spiel 1. MLB.com, abgerufen am 12. Oktober 2014 (englisch).
  4. a b Boxscore: San Francisco vs. St. Louis, Spiel 2. MLB.com, abgerufen am 13. Oktober 2014 (englisch).
  5. a b Boxscore: St. Louis vs. San Francisco, Spiel 3. MLB.com, abgerufen am 15. Oktober 2014 (englisch).
  6. a b Boxscore: St. Louis vs. San Francisco, Spiel 4. MLB.com, abgerufen am 16. Oktober 2014 (englisch).
  7. a b Boxscore: St. Louis vs. San Francisco, Spiel 5. MLB.com, abgerufen am 17. Oktober 2014 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]