National Secular Society

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der National Secular Society.
NSS-Aktion für Säkularismus.

Die National Secular Society (NSS) ist eine britische Gesellschaft zur Förderung der Säkularisierung bzw. Trennung von Religion und Staat. Sie ist Mitglied der Internationalen Humanistischen und Ethischen Union.

Geschichte[Bearbeiten]

Die NSS wurde 1866 von Charles Bradlaugh gegründet. Sie unterstützt die Amsterdam-Deklaration (2002).

Präsident(inn)en[Bearbeiten]

Secularist of the Year (Irwin Prize)[Bearbeiten]

Die NSS vergibt jährlich den Preis “Secularist of the Year” (Irwin Prize).

Weblinks[Bearbeiten]