Nell Carter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nell Carter, eigentlich Nell Ruth Hardy, (* 13. September 1948 in Birmingham, Alabama; † 23. Januar 2003 in Beverly Hills, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin.

Leben[Bearbeiten]

Nell Carter begann nach ihrer Schulzeit eine Ausbildung zur Schauspielerin und Sängerin. In verschiedenen Theaterproduktionen trat sie als Darstellerin auf. Für ihre Rolle in dem Musical Ain’t Misbehavin’ erhielt sie 1978 den Tony Award. Ebenso erhielt sie den Emmy Award 1982 für ihre Rolle in der Fernsehverfilmung von Ain’t Misbehavin’. Des Weiteren war Carter im US-amerikanischen Fernsehen in verschiedenen Rollen zu sehen. Bekannt wurde sie durch die Verkörperung der Haushälterin Nellie Ruth Harper in der Fernsehserie Gimme a Break!.

Carter lebte mit ihrer Lebenspartnerin Ann Kaser und ihren zwei adoptierten Söhnen und einer Tochter in Kalifornien. Am 23. Januar 2003 verstarb Carter im kalifornischen Beverly Hills.[1][2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. CNN:Actress-singer Nell Carter dies
  2. FoxNews:Actress Nell Carter Dies at 54, CNN (englisch)