Nelson Peltz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nelson Peltz (* 24. Juli 1942 in Brooklyn) ist ein amerikanischer Hedgefonds-Manager.

Zusammen mit Peter W. May und Edward P. Garden gründete er 2005 Trian Fund Management. Diese investierte in den folgenden Jahren in H. J. Heinz Company, Cadbury Schweppes, Kraft Foods, Ingersoll Rand, Wendy’s, DuPont, Mondelēz, PepsiCo, State Street Corporation und Family Dollar.[1]

Im Oktober 2015 kaufte Peltz/Trian für 2,5 Mrd. US-Dollar Anteile an General Electric.[2]

Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit seiner dritten Frau Claudia Heffner hat Peltz acht Kinder. Aus den vorherigen Ehen stammen zwei weitere Kinder. Peltz lebt in Bedford im Bundesstaat New York.[3]

Zwei seiner Kinder sind die Schauspieler Nicola Peltz und Will Peltz.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profil bei CNBC.
  2. Peggy Hollinger, Miles Johnson: Activist Nelson Peltz takes stake in GE. In: Financial Times. 5. Oktober 2015; abgerufen am 2. Dezember 2015.
  3. Patricia Sellers: Corporate raider Nelson Peltz simply can’t resist women. In: Fortune. 12. Januar 2015; abgerufen am 2. Dezember 2015.