Nijon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nijon
Nijon (Frankreich)
Nijon
Region Champagne-Ardenne
Département Haute-Marne
Arrondissement Chaumont
Kanton Bourmont
Koordinaten 48° 12′ N, 5° 39′ O48.1936111111115.6416666666667Koordinaten: 48° 12′ N, 5° 39′ O
Höhe 315–483 m
Fläche 7,71 km²
Einwohner 79 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km²
Postleitzahl 52150
INSEE-Code
.

Nijon ist eine kleine französische Gemeinde mit 79 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Haute-Marne in der Region Champagne-Ardenne. Sie gehört administrativ zum Arrondissement Chaumont und zum Kanton Bourmont.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Département Haute-Marne nahe der Grenze zum Département Vosges. Nachbargemeinden sind Vaudrecourt, Graffigny-Chemin, Sommerécourt, Solaucourt-sur-Mouzon, Chaumont-la-Ville, Outremécourt, Malaincourt-sur-Meuse, Vrécourt, Sartes und Champigneulles-en-Bassigny.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 122 124 100 88 83 67 73

Seit 1793 ist die Bevölkerungszahl kontinuierlich gesunken. 1793 lebten in dem Ort noch 365 Menschen.

Weblinks[Bearbeiten]