Nima Baha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nima Baha Ski Alpin Grasski
Nation IranIran Iran
Geburtstag 26. Juni 1996
Karriere
Disziplin Ski Alpin
Grasski
Status aktiv
Platzierungen im Grasski-Weltcup

Debüt im Weltcup 24. August 2012
Gesamtweltcup 38. (2012)
letzte Änderung: 23. Oktober 2012

Nima Baha (* 26. Juni 1996) ist ein iranischer Alpin- und Grasskiläufer. Er nahm an den Olympischen Jugend-Winterspielen 2012 teil und startete im Sommer 2012 erstmals im Grasski-Weltcup.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baha stammt aus Karadsch und fuhr im Alpinen Skisport im Winter 2011/2012 mehrere FIS- und Juniorenrennen, vorwiegend in seinem Heimatland. Als einer von drei Iranern nahm er an den Olympischen Jugend-Winterspielen 2012 in Innsbruck teil, bei denen er mit Ergebnissen zwischen Rang 30 und 40 Platzierungen im hinteren Feld belegte.

Im Juli und August 2012 nahm Baha im iranischen Skiort Dizin erstmals an FIS- und Weltcuprennen im Grasski teil. Während bei den FIS-Rennen ein neunter Platz in der Super-Kombination sein bestes Resultat war, kam er im Weltcup-Riesenslalom auf Rang 18 und in den beiden Weltcup-Super-G auf Platz 22. Im Gesamtweltcup der Saison 2012 belegte er den 38. Rang.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grasski-Weltcup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1 Platzierung unter den besten 20

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]