Nissan Motorsports International

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Nismo)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nissan Motorsports International
Logo
Rechtsform Kabushiki kaisha
(Aktiengesellschaft)
Gründung 17. September 1984
Sitz Shinagawa, Präfektur Tokio, Japan
Leitung Shoichi Miyatani
Mitarbeiterzahl 185 (03/2009)
Umsatz ¥7,752 Mrd. (03/2009)
Branche Automobiltuning, Motoren, Fahrzeuge
Website nismo.co.jp

Nissan Motorsports International (jap. ニッサン・モータースポーツ・インターナショナル株式会社, -kabushiki kaisha, engl. -Co., Ltd., kurz Nismo) ist die Motorsportabteilung des japanischen Automobilherstellers Nissan.

Das hauptsächliche Einsatzgebiet von Nismo ist der Motorsport, wie z. B. in der japanischen GT-Meisterschaft, und in anderen Klassen.

Aber auch Straßenfahrzeuge des Herstellers Nissan werden von Nismo veredelt und als getunte Sonderserien vertrieben, ähnlich wie z. B. durch die Unternehmen AMG für Mercedes-Benz oder die BMW M GmbH für BMW, so auch bekannte Sonderserien des Nissan Skyline für Straßen- und Renneinsatz.

Der Sitz des Unternehmens liegt im Tokioter Stadtteil Minami-Ōi.

Modelle (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nismo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien