Nkangala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nkangala
Nkangala District Municipality
Map of Mpumalanga with Nkangala highlighted (2016).svg
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Mpumalanga
Sitz Middelburg
Fläche 16.758 km²
Einwohner 1.308.129 (Oktober 2011)
Dichte 78 Einwohner pro km²
Schlüssel DC31
ISO 3166-2 ZA-MP
Webauftritt www.nkangaladm.gov.za/ (englisch)
Politik
Bürgermeister Linah Malatje

Koordinaten: 25° 46′ S, 29° 27′ O

Nkangala ist ein Distrikt innerhalb der Provinz Mpumalanga in Südafrika. Er hat 1.308.129 Einwohner (Stand: Oktober 2011)[1] auf einer Gesamtfläche von 16.758 Quadratkilometern. Sitz der Distriktverwaltung ist Middelburg. Der Distrikt ist benannt nach dem Zulubegriff für Highveld. Die meisten Städte des Distriktes liegen im Highveld.[2]

Gemeinden und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Infrastruktur ist zwischen den städtischen und mehr ländlichen Gemeinden sehr unterschiedlich, als Beispiel hier die Wasserversorgung der Haushalte (HWA = eigener Hauswasseranschluss; ÖWA = öffentlicher Wasseranschluss in der Nähe; KWA = kein Anschluss an ein Wasserleitungsnetz):[3]

Gemeinde Verwaltungssitz Fläche Einwohner H W A Ö W A K W A
Victor Khanye Delmas 1.568 km² 56.205 36 % 49 % 15 %
Dr JS Moroka Siyabuswa 1.416 km² 243.308 26 % 43 % 31 %
Emalahleni eMalahleni 2.678 km² 276.414 37 % 54 % 9 %
Steve Tshwete Middelburg 3.976 km² 142.761 39 % 52 % 9 %
Emakhazeni eMakhazeni 4.736 km² 43.008 38 % 41 % 21 %
Thembisile Hani eMpumalanga 2.384 km² 258.878 36 % 57 % 7 %

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Census 2011. Basic Results. Statistics South Africa; abgerufen am 27. November 2015 (englisch).
  2. Namensbedeutung Gemeinden
  3. Municipal Demarcation Board