Noireau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Noireau
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Fluss bei Montsecret

Der Fluss bei Montsecret

Daten
Gewässerkennzahl FRI24-0400
Lage Frankreich, Region Basse-Normandie
Flusssystem Orne
Abfluss über Orne → Ärmelkanal
Quelle im Gemeindegebiet von Saint-Christophe-de-Chaulieu
48° 45′ 19″ N, 0° 48′ 50″ W48.755277777778-0.81388888888889290
Quellhöhe ca. 290 m[1]
Mündung bei Pont-d’Ouilly, an der Gemeindegrenze zu Ménil-Hubert-sur-Orne in die Orne48.871388888889-0.4097222222222246Koordinaten: 48° 52′ 17″ N, 0° 24′ 35″ W
48° 52′ 17″ N, 0° 24′ 35″ W48.871388888889-0.4097222222222246
Mündungshöhe ca. 46 m[2]
Höhenunterschied ca. 244 m
Länge 43 km[3]
Einzugsgebiet 528 km²[3]
Abfluss am Pegel Cahan[4]
AEo: 520 km²
MQ
Mq
7,3 m³/s
14 l/s km²
Linke Nebenflüsse Diane, Druance
Rechte Nebenflüsse Vère
Kleinstädte Condé-sur-Noireau

Der Noireau ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Basse-Normandie verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Saint-Christophe-de-Chaulieu, entwässert generell Richtung Nordost und mündet nach 43[3] Kilometern bei Pont-d’Ouilly, an der Gemeindegrenze zu Ménil-Hubert-sur-Orne als linker Nebenfluss in die Orne. Auf seinem Weg durchquert der Noireau zunächst das Département Orne, erreicht bei Condé-sur-Noireau das benachbarte Département Calvados und folgt dem Grenzverlauf bis zu seiner Mündung.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

(Reihenfolge in Fließrichtung)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Noireau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quelle geoportail.fr (1:16.000)
  2. Mündung geoportail.fr (1:16.000)
  3. a b c Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Noireau auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 29. August 2011, gerundet auf volle Kilometer.
  4. hydro.eaufrance.fr (Station: I3462010, Option: Synthèse)