Norwegische Fischereihochschule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Norwegische Fischereihochschule
Logo
Gründung 1972
Trägerschaft staatlich
Ort Tromsø, Norwegen
Rektor Knut Heen
Website www.nfh.uit.no
Norwegische Fischereihochschule

Die Norwegische Fischereihochschule (norwegisch: Norges fiskerihøgskole, kurz NFH) wurde 1972 aus einer Zusammenarbeit der drei Universitäten Bergen, Tromsø und Trondheim gegründet und ist seit 1988 eine halb-autonome Hochschule innerhalb der Universität Tromsø.

Die Norwegische Fischereihochschule ist Zentrum der norwegischen Forschung für Fischerei und Aquakultur mit besonderem Schwerpunkt in Ausbildung in den Bereichen Fischindustrie und Fischereiwirtschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 69° 40′ 58,1″ N, 18° 58′ 24,5″ O