Oʻtkir Sultonov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oʻtkir Toʻxtamurodovich Sultonov (kyrillisch: Ўткир Тўхтамурадович Султонов; russifizierte Form: Уткир Тухтамурадович Султанов Utkir Tuchtamuradovitsch Sultanow; * 1939 in Taschkent, Usbekische SSR) war vom 21. Dezember 1995 bis zum 11. Dezember 2003 Premierminister Usbekistans.

Er wurde von Präsident Islom Karimov aufgrund mangelhafter Agrar- und Arbeitsmarktpolitik entlassen. Sein Nachfolger wurde der heutige Premierminister Shavkat Mirziyoyev.

Weblinks[Bearbeiten]