Abdulla Aripov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abdulla Aripov (rechts) mit Dmitri Medwedew in Taschkent 2017

Abdulla Nigmatovich Aripov (usbekisch Abdulla Nigʻmatovich Oripov, russisch Абдулла Нигматович Арипов Abdulla Nigmatowitsch Aripow; * 24. Mai 1961 in Taschkent) ist ein usbekischer Politiker der Liberaldemokratischen Partei und Premierminister von Usbekistan.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aripov besuchte das Tashkent Electro-Technical Institute of Communications. Seit Dezember 2016 ist er als Nachfolger von Shavkat Mirziyoyev Ministerpräsident von Usbekistan. Nach der Parlamentswahl in Usbekistan 2019/20 wurde er vom neu gewählten Parlament in seinem Amt bestätigt.[1] Aripov ist verheiratet und hat fünf Kinder.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Abdulla Aripov – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Reuters: Uzbek party nominates deputy cabinet head Aripov for PM