Óscar Sonejee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Oscar Sonejee)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Óscar Sonejee
Spielerinformationen
Voller Name Óscar Sonejee Masand
Geburtstag 26. März 1976
Geburtsort Santa Coloma d’AndorraAndorra
Größe 188 cm
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1997–2001
2001–2002
2002–2003
2003–2008
2008–2012
2012–2013
2013–2014
2014–
FC Andorra
UE Sant Julià
La Seu d'Urgell
FC Andorra
FC Santa Coloma
FC Lusitanos
FC Andorra
FC Lusitanos





9 (0)
26 (3)
Nationalmannschaft2
1997– Andorra 100 (4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
2 Stand: 6. Juni 2015

Óscar Sonejee Masand (* 26. März 1976) ist ein andorranischer Fußballspieler indischer Herkunft. Sonejee gilt als einer der besten Fußballer, die das kleine Land hervorgebracht hat, gegenwärtig ist er Rekordspieler und Kapitän seines Landes.

Karriere[Bearbeiten]

Sonejee debütierte 1997 beim 1:4 in Estland für die andorranische Nationalmannschaft. Beim 2:0-Sieg gegen Weißrussland, dem höchsten Sieg Andorras, stand er auf dem Platz und erzielte ein Tor. Obwohl Sonejee spielerische Qualitäten besitzt, mit denen er eine Karriere im Profifußball hätte einschlagen können, blieb er Amateurfußballer und arbeitet hauptberuflich als Versicherungskaufmann.

Am 6. Juni 2015 machte er als erster Spieler aus Andorra sein 100. Länderspiel.[1]

Tore für Andorra[Bearbeiten]

# Datum Ort Gegner Endergebnis Resultat Wettbewerb
1. 25. Juni 1997 Daugava-Stadion, Riga, Lettland LettlandLettland Lettland 1:4 Niederlage Freundschaftsspiel
2. 24. April 2000 Camp d’Esports d’Aixovall, Andorra la Vella, Andorra WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 2:0 Sieg Freundschaftsspiel
3. 9. September 2009 Camp d’Esports d’Aixovall, Andorra la Vella, Andorra KasachstanKasachstan Kasachstan 1:3 Niederlage Qualifikation zu der WM 2010
4. 14. August 2013 Stadionul Zimbru, Chișinău, Moldawien MoldawienMoldawien Moldawien 1:1 Unentschieden Freundschaftsspiel
Stand: 14. August 2013

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. faf.ad: „La selecció perd per la mínima davant de Guinea Equatorial“

Weblinks[Bearbeiten]