Ossipee (New Hampshire)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ossipee
Ossipee (New Hampshire)
Ossipee
Ossipee
Lage in New Hampshire
Basisdaten
Gründung: 1785
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Hampshire
County:

Carroll County

Koordinaten: 43° 44′ N, 71° 9′ WKoordinaten: 43° 44′ N, 71° 9′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 4345 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 23,7 Einwohner je km2
Fläche: 195,7 km2 (ca. 76 mi2)
davon 183,3 km2 (ca. 71 mi2) Land
Höhe: 154 m
Postleitzahl: 03814
Vorwahl: +1 603
FIPS:

33-58740

GNIS-ID: 0873694
Website: www.Ossipee.orgVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite

Ossipee ist eine Stadt (town) im US-Bundesstaat New Hampshire und Verwaltungssitz von Carroll County.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich Wigwam Village, später New Garden genannt wurde Ossipee später nach den Ossipee-Indianern benannt, einem der zwölf Algonkin-Stämme. 1785 wurde Ossipee als town eingetragen.

An dem Ort, wo sich heute die Stadt befindet, war früher ein indianisches Palisadenfort, mit dem sich die Ossipee gegen die Mohawk verteidigten. 1725 wurde das Fort zerstört und dann von Captain John Lovewell junior wieder aufgebaut.[1] Ossipee nimmt für sich in Anspruch, Heimat des ersten Schneemobils zu sein. 1917 meldete Virgil D. White das Patent für Zubehör an, das es ermöglichte den Ford Model T in ein Schneemobil umzubauen[2]

Bekannte Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. New Hampshire Economic and Labor Market Information Bureau Profile
  2. http://www.nhsnocar.com/index.php?option=com_content&view=article&id=50&Itemid=62