Overdrive (2017)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Overdrive
Originaltitel Overdrive
Produktionsland Frankreich
Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch, Französisch
Erscheinungsjahr 2017
Länge 94 Minuten
Altersfreigabe FSK 12[1]
JMK 14[2]
Stab
Regie Antonio Negret
Drehbuch Michael Brandt,
Derek Haas
Produktion Grégoire Melin,
Pierre Morel,
Christopher Tuffin
Musik Nicolas Duport
Kamera Laurent Barès
Schnitt Samuel Danési,
Sophie Fourdrinoy
Besetzung

Overdrive ist ein französisch-US-amerikanischer Action-Thriller aus dem Jahr 2017. Regie führte Antonio Negret, das Drehbuch schrieben Michael Brandt und Derek Haas. Der Film kam am 29. Juni in die deutschen Kinos.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden ungleichen Brüder Andrew und Garrett Forster haben eine Woche Zeit, für einen Mafia-Boss ein seltenes Auto zu beschaffen, andernfalls bringt dieser Andrews Verlobte Stephanie um, die er als Geisel gefangen hält.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film erhielt überwiegend negative Kritiken. Andreas Staben von Filmstarts.de schrieb: „… wer nach der Materialschlacht in Fast & Furious 8 noch immer Bock auf kostspielige Karossen und krachende Karambolagen hat, der kann sich Overdrive ruhigen Gewissens als durchaus vergnügliche Dreingabe ansehen“.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Overdrive. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF).Vorlage:FSK/Wartung/typ nicht gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen
  2. Alterskennzeichnung für Overdrive. Jugendmedien­kommission.
  3. Kritik. Filmstarts.de