Owen (Name)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Owen ist ein im englischen Sprachraum verbreiteter männlicher Vorname[1] und Familienname.[2] Ursprünglich kommt der Name aus der lateinischen bzw. griechischen Sprache: Der Männername Eugenius (Mann aus vornehmen Geschlecht, griech. eu = gut, genos = Geschlecht, Abstammung), wurde durch Angleichung an die walisische Sprache zu Oen bzw. Owain (irisch Eoin bzw. Eoghan); da oen auf Walisisch für das Lamm steht, bedeutet Owen heute in etwa das Unschuldslamm. Namensträger sind:

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Frank Owen (1879–1942), US-amerikanischer Baseballspieler

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kai Owen (* 1975), walisischer Schauspieler
  • Ken Owen (* 1970), britischer Schlagzeuger

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Susan Owen-Leinert (* 1958), US-amerikanische Sängerin (Sopran) und Gesangspädagogin
  • Swason Owen (* 1982), Fußballschiedsrichter der Cayman-Inseln
  • Syd Owen (1922–1998), englischer Fußballspieler und -trainer

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fiktive Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Owen (Doppeleintrag) auf behindthename.com (englisch)
  2. Owen auf surnames.behindthename.com (englisch)