Patrick Zbinden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Patrick Zbinden ist ein Schweizer Sensoriker. Er ist gelernter Maschinenmechaniker und liess sich zum Ernährungstrainer, Journalisten und diplomierten Sensoriker ausbilden. Er ist als Sensoriker nach DIN-Norm speziell auf Gewürze und Aromen ausgebildet.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Patrick Zbinden präsentierte über zehn Jahre lang auf Schweizer Radio DRS3 einmal pro Woche die Rubrik Kochen mit Patrick Zbinden und ist regelmässig zu Gast bei der Konsumentensendung Kassensturz des Schweizer Fernsehens SRF. Er publiziert regelmässig Fachartikel und Interviews in Printmedien wie Marmite, Cigar, Heim und Spitäler, Bossi, Bolero Men, Tages-Anzeiger, SonntagsZeitung und Food & Beverage. Beim Verband GastroSuisse unterrichtet er den Lehrgang Kulinarik und Foodkompetenz.

Artikel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kassensturz
  • 24.4.2018: Blätterteig in der Degustation: Kaum einer überzeugt[1]
  • 5.9.2017: Patrick Zbinden gibt Tipps[2]
  • 18.4.2017: Fertig-Birchermüesli im Test: Die Hälfte fällt durch[3]
  • 18.3.2014: Sojasaucen im Test: Grosse Geschmacks-Unterschiede[4]
Salz & Pfeffer - Das Magazin der Gastronomie
  • 19.3.2018: In aller Munde (Umami)[5]
Schweizer Illustrierte
  • 16.3.2015: Die kostbare Prise[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Blätterteig in der Degustation: Kaum einer überzeugt
  2. Patrick Zbinden gibt Tipps
  3. Fertig-Birchermüesli im Test: Die Hälfte fällt durch
  4. Sojasaucen im Test: Grosse Geschmacks-Unterschiede
  5. In aller Munde (Umami)
  6. Die kostbare Prise