Paulo Otávio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulo Otávio
20170120 ADM ASK 6865.jpg
Paulo Otávio (2017)
Personalia
Name Paulo Otávio Rosa da Silva
Geburtstag 23. November 1994
Geburtsort OurinhosBrasilien
Größe 173 cm
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2013 Atlético Paranaense 0 (0)
2013–2016 Coritiba FC 0 (0)
2014–2015 → EC Santo André (Leihe) 0 (0)
2015 → Paysandu SC (Leihe) 2 (0)
2016 Tombense FC 0 (0)
2016–2017 LASK 28 (2)
2017– FC Ingolstadt 04 7 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 8. März 2018

Paulo Otávio, mit vollem Namen Paulo Otávio Rosa da Silva[1] (* 23. November 1994 in Ourinhos), ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paulo Otávio begann seine Karriere bei Atlético Paranaense. 2013 wechselte er zum Coritiba FC. 2014 wurde er an den EC Santo André verliehen. Im Mai 2015 wurde er an den Paysandu SC weiterverliehen[2], für den er in der Saison 2015 zwei Spiele in der Série B absolvierte. Im Januar 2016 ging er zum Tombense FC.

Im Sommer 2016 wechselte er zum österreichischen Zweitligisten LASK.[3] Mit dem LASK konnte er 2017 in die Bundesliga aufsteigen.

Im Juli 2017 wechselte Paulo Otávio nach Deutschland zum Zweitligisten FC Ingolstadt 04, bei dem er einen bis Juni 2021 gültigen Vertrag erhielt.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Paulo Otávio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vorname: Paulo Otávio; Nachname: Rosa da Silva.
  2. Paysandu contrata o lateral Paulo Otávio, ex-Coritiba paysandu.com.br, am 29. Mai 2015, abgerufen am 30. Juni 2016
  3. Wichtige Infos zur neuen Spielzeit! (Memento des Originals vom 30. Juni 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lask.at lask.at, am 30. Juni 2016, abgerufen am 30. Juni 2016
  4. Fix: Paulo Otavio wird ein Schanzer fcingolstadt.de, am 24. Juli 2017, abgerufen am 24. Juli 2017