Pearl.tv

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pearl.tv
Senderlogo
Logo
Allgemeine Informationen
Empfang: DVB-C, DVB-S, Livestream
Eigentümer: Pearl.GmbH; Enstyle GmbH (TV-Sender)
Auflösung: 576i (SDTV)
HDTV
UHDTV (UHD 4K)
Geschäftsführer: Michael Sichler (Enstyle GmbH)
Sendebeginn: 1. März 2012
Programmtyp: Teleshopping
Website: www.pearl.tv
Liste von Fernsehsendern

Pearl.tv ist ein deutscher Privatsender im Bereich Teleshopping, der im Dezember 2011 gemeinsam vom Versandhaus Pearl und den Enstyle-Studios in Buggingen gegründet wurde.

Als Ergänzung zum klassischen Katalog- und Internet-Versand wurde der Einstieg in den Teleshopping-Markt beschlossen.[1] Das Versandhaus Pearl hatte zuvor bereits seit 2009 rund 2000 Produktfilme für einen Großteil des Sortiments produzieren lassen und als eines der ersten Versandhäuser in Deutschland solche Clips im Onlineshop integriert. In der Pearl-Mediathek auf YouTube stehen mehr als 5000 Produktfilme, Video-Podcasts und Sendemitschnitte des Senders zur Verfügung.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 17. Februar 2012 wurde der EnStyle die Sendelizenz von der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) und der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK) erteilt.[3]

Der inoffizielle Sendestart von pearl.tv erfolgte am 29. Februar 2012 über SES Astra digital auf dem ehemaligen Sendeplatz des Musiksenders Yavido.[4][5] Der Programmstart wurde wochenlang in den Medien vorangekündigt.

Im November 2012 wurde über Satellit das Programm von SD- in HD-Auflösung umgestellt.[6][7]

In dem Kabelnetz von Primacom ist der Sender in SD-Auflösung zu empfangen. Am 28. Juli 2014 wurde zusätzlich wieder ein Sendeplatz in Standard-Auflösung (SD) über Satellit Astra 19,2° Ost in Betrieb genommen.[8] Die Ausstrahlung in der Auflösung UHDTV (pearl.tv UHD 4K) wurde am 4. September 2015 auf der IFA in Berlin gestartet.[9]

Die Ausstrahlung über den Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland ist nach einer Meldung aus dem Jahr 2014 auf absehbare Zeit nicht geplant,[10] die über Unitymedia wurde im Januar 2017 eingestellt. [11]

Programminhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei pearl.tv setzt man auf ein überwiegend technisches Sortiment und will damit vor allem männliche Zuschauer ansprechen.[12][13] pearl.tv bezeichnet sich selbst als Beratungs- und Shopping-Sender.[14] Die Produktauswahl basiert auf dem Sortiment des Versandhauses Pearl und umfasste Ende 2012 rund 16.000 Artikel[15] aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, PC-Zubehör,Mobiltelefone, Tablet PCs, aber auch Produkte der Bereiche Sport, Freizeit, Haushalt, Autozubehör und Spielwaren.

Nachdem pearl.tv in den ersten Sendemonaten noch überwiegend Aufzeichnungen ausstrahlte, wird seit September 2012 immer mehr Liveprogramm ausgestrahlt. Im Januar 2015 lag der Anteil der Livesendungen bei bis zu acht Stunden pro Tag.[16]

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fernsehprogramm wird in den 2011 erbauten[17] EnStyle-Studios in Buggingen produziert. 2015 wurde die gesamte HD-Technik durch 4K-Technik ausgetauscht. Damit produziert und sendet pearl.tv seit September 2015 als erster Fernsehsender in Europa ein tägliches Live-Programm in UHD.

pearl.tv sendet mit einer Auflösung von 1920 × 1080 Bildpunkten auf dem HD-Kanal und mit 3840 × 2160 Bildpunkten und mit 50 Frames pro Sekunde auf dem UHD-Kanal über Astra digital 19,2° Ost.

Empfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm ist über Astra mit folgenden Empfangsparametern zu empfangen:

  • Astra 1L, 19,2 Grad Ost
  • Frequenz: 12,574 GHz
  • Polarisation: horizontal
  • Modulation: DVB-S2, 8PSK
  • Symbolrate: 22,000 MSym/s
  • FEC: 2/3

Das Teleshoppingprogramm ist zudem auch als Livestream im Internet auf den Webseiten des Unternehmens zu sehen.[18] Die Bandbreite lag zunächst bei 1000 kB/s und wurde im Dezember 2012 auf 1500 kB/s erhöht.

Die SD-Variante ist über folgende Empfangsparameter zu empfangen:

  • Satellit: Astra 1N
  • Orbitalposition: 19,2° Ost
  • Transponder: 87
  • Frequenz: 12,14850 GHz
  • Polarisation: horizontal
  • Symbolrate: 27,500 MSym/s
  • FEC: 3/4

Die Empfangsparameter für „pearl.tv UHD 4K“ lauten:

  • Satellit: Astra 1N
  • Orbitalposition: 19,2° Ost
  • Transponder: 1.097
  • Frequenz: 12.343,5 MHz
  • Polarisation: horizontal
  • Symbolrate: 30.000
  • FEC: 2/3, Pilots ON
  • Video: 2160 50p, HEVC Main 10

Moderatoren (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stammmoderatoren

  • Katie Steiner
  • Carsten Ruland
  • Ralf Janssen
  • Jana Hartmann
  • Marcel Schenk
  • Anne-Kathrin Kosch

Ehemalige Moderatoren

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=66118
  2. https://www.youtube.com/user/pearlgmbh
  3. http://www.die-medienanstalten.de/presse/pressemitteilungen/kommission-fuer-zulassung-und-aufsicht/detailansicht/article/zak-pressemitteilung-032012-sendelizenzen-fuer-glitz-pearltv-und-familytv.html
  4. http://www.badische-zeitung.de/buggingen/live-aus-buggingen--55484744.html
  5. http://www.nachrichten.net/details/89496/Erster_Arbeitstag_bei_pearl_tv_Walter_Freiwald_und_Miss_Germany_Anne_Kathrin_Kosch_starten_bei_dem_neuen_Teleshopping_Sender_.html
  6. http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=69823
  7. http://www.digital-kingdom.dk/showthread.php/57835-Pearl-TV-ab-sofort-in-HD-%C3%BCber-Astra-19-2-Grad-Ost
  8. http://www.tvdigital.de/magazin/digital-tv-news/tv-sender/pearltv-kehrt-in-sd-zurueck
  9. pearl.tv UHD 4K auf Astra 19,2° Ost gestartet. Infosat, 4. September 2015
  10. "Unrealistische Preise" - Pearl.TV kritisiert Kabel Deutschland. In: digitalfernsehen.de. 22. Juli 2017, abgerufen am 30. April 2017.
  11. Pearl TV abgeschaltet. In: unitymedia-helpdesk.de. 9. Januar 2017, abgerufen am 30. April 2017.
  12. http://www.medienhb.de/daten-fakten/sender-datenbank/pearl-tv-hd
  13. http://www.medienhb.de/daten-fakten/sender-datenbank/pearl-tv/
  14. Wir über uns (Memento vom 7. Januar 2015 im Webarchiv archive.is)
  15. http://www.pearl.de/c.shtml
  16. Wir über uns (Memento vom 7. Januar 2015 im Webarchiv archive.is) – Homepage des Anbieters
  17. Sigrid Umiger: Buggingen: Pearl-Schwester baut in Buggingen. Badische Zeitung, 3. August 2010, abgerufen am 30. April 2017.
  18. www.pearl.tv oder auf www.enstyle.de