Pedro Mario Álvarez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mario
Mario 2011.jpg
Personalia
Name Pedro Mario Álvarez Abrante
Geburtstag 2. Februar 1982
Geburtsort Santa Cruz de TenerifeSpanien
Größe 1,78 m
Position Verteidiger
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2001 Atlético Madrid B 28 (0)
2001–2003 Real Valladolid 34 (2)
2003–2004 FC Barcelona 1 (0)
2004–2006 Real Valladolid 56 (0)
2006–2011 FC Getafe 59 (0)
2011–2013 Betis Sevilla 32 (1)
2013– FK Baku 0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13

Pedro Mario Álvarez Abrante, kurz Mario (* 2. Februar 1982 in Santa Cruz de Tenerife) ist ein spanischer Fußballspieler.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Karriere als Profispieler startete Mario Álvarez in der Saison 2000/01 bei Atlético Madrid B in der Segunda División B. Dort konnte er sich für ein Engagement beim Erstligisten Real Valladolid empfehlen, bei dem er in den folgenden zwei Spielzeiten jeweils die Hälfte der Partien zum Einsatz kam. Schließlich interessierte sich der katalanische Top-Club FC Barcelona für seine Dienste und 2003 folgte der Wechsel. Am Ende seiner ersten Saison bei den Katalanen standen gerade einmal zwei Einsätze für Mario zu Buche - je einmal durfte er in der Liga und in der Champions League für seine neue Mannschaft auflaufen. Im Sommer 2004 kehrte er daraufhin zu seinem Ex-Club Real Valladolid zurück, der mittlerweile in die Segunda División abgestiegen war. Nach zwei Spielzeiten als Stammspieler bei Valladolid zog es Mario zurück in die Primera División, wo er beim FC Getafe anheuerte. Im Jahr 2007 konnte er mit seiner Mannschaft das Finale der Copa del Rey und damit die Teilnahme am UEFA-Pokal erreichen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]