Pelagius II.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Pelagius II)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pelagius II., Darstellung in der Basilika Sankt Paul vor den Mauern

Pelagius II. († 7. Februar 590) war Bischof von Rom vom 26. November 579 bis zum 7. Februar 590. Pelagius II. war von Geburt Römer, sein Vater allerdings war Gote.

Sein Pontifikat fiel in die Zeit der Bedrohung Roms durch die Langobarden. Als er sich von Byzanz nicht ausreichend unterstützt sah, bat er als erster Bischof von Rom die Franken um Hilfe, jedoch ohne Erfolg.

Er starb an einer „Pest“ genannten Seuche.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pelagius II – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
VorgängerAmtNachfolger
Benedikt I.Papst
579–590
Gregor I.