Pernille Wibe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pernille Wibe
Pernille Wibe

Pernille Wibe (2014)

Spielerinformationen
Voller Name Pernille Bjørseth Wibe
Geburtstag 17. April 1988
Geburtsort Oslo, Norwegen
Staatsbürgerschaft NorwegerinNorwegerin norwegisch
Körpergröße 1,78 m
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2008 NorwegenNorwegen Bækkelagets SK
2008–2011 NorwegenNorwegen Byåsen IL
2011–2013 NorwegenNorwegen Larvik HK
2013–2017 FrankreichFrankreich Issy Paris Hand
Nationalmannschaft
Debüt am 26. März 2011
            gegen RusslandRussland Russland
  Spiele (Tore)
NorwegenNorwegen Norwegen 53 (34)[1]

Stand: 14. August 2017

Pernille Bjørseth Wibe (* 17. April 1988 in Oslo, Norwegen) ist eine ehemalige norwegische Handballspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wibe spielte anfangs beim norwegischen Verein Bækkelagets SK, bei dem sie erstmals in der Saison 2006/07 in der höchsten norwegischen Spielklasse eingesetzt wurde.[2] Im Sommer 2008 wechselte die Kreisspielerin zu Byåsen IL, für den sie drei Spielzeiten auflief.[3] Anschließend unterschrieb Wibe einen Vertrag beim norwegischen Spitzenverein Larvik HK.[4] Mit Larvik gewann sie in den folgenden Spielzeiten mehrere nationale Titel und stand in der Saison 2012/13 im Finale der EHF Champions League. Im Sommer 2013 verpflichtete sie der französische Erstligist Issy Paris Hand.[5] Im Sommer 2017 beendete sie ihre Karriere.[6]

Wibe gab am 26. März 2011 ihr Debüt in der norwegischen Nationalmannschaft. Nachdem die Rechtshänderin bis Oktober 2011 zehn Mal für Norwegen auflief, fand sie anschließend unter Nationaltrainer Þórir Hergeirsson keine Berücksichtigung mehr. Erst zwei Jahre später wurde sie wieder von Þórir Hergeirsson zu einem Testspiel eingeladen. Wibe bestritt 53 Partien für Norwegen, in denen ihr 34 Treffer gelangen. 2014 gewann sie mit Norwegen den EM-Titel. Ein Jahr später gewann sie die Weltmeisterschaft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Weltmeister 2015
  • Europameister 2014
  • Seriemester 2011/12, 2012/13
  • Sluttspillvinner 2011/12, 2012/13
  • Norgesmesterskap 2011/12, 2012/13

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pernille Wibe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. handballold.nif.no: Totaloversikt for Wibe, Pernille B., abgerufen am 28. Dezember 2017
  2. www.handball.no: Topscore Eliteserien Kvinner Bækkelaget Sesongen 2006/2007, abgerufen am 21. Juni 2014
  3. www.dagsavisen.no: Bækkelaget kan rakne, abgerufen am 21. Juni 2014
  4. www.nrk.no: Pernille Wibe klar for Larvik, abgerufen am 21. Juni 2014
  5. www.handball-planet.com: Third Norwegian player in Issy Paris – Pernille Wibe!, abgerufen am 21. Juni 2014
  6. handball-world.com: Neuzugang vom THC - Issy Paris mit sieben Personalentscheidungen, abgerufen am 14. August 2017