Peter Dyneley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Dyneley (* 13. April 1921 in Hastings; † 19. August 1977 in London) war ein britischer Schauspieler und Synchronsprecher. In seiner Heimat und den USA wurde er vor allem durch seine Stimme bekannt, die er in der Fernsehserie und den Filmen um Thunderbirds der Hauptfigur „Jeff Tracy“ verlieh.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dyneley verlebte seine Jugend in Kanada, wo er auch während des Zweiten Weltkrieges in der Navy diente. Nach Ende des Krieges studierte er Schauspiel an der Londoner „Guildhall School of Music and Drama“. Hauptsächlich spielte er Bühnenproduktionen; am Broadway erstmals im Oktober 1952 in „The Millionairess“[2], oft neben seiner Frau Jane Hylton[3], er war aber auch in Nebenrollen von Spielfilmen und in Fernsehserien zu sehen, wobei ihm seine Sprachkenntnisse – neben Englisch beherrschte er Französisch, Deutsch und Spanisch – zugutekamen.[4] So war er Gaststar in vielen populären Serien der 1960er und 1970er Jahre, vom Kraft Mystery Theatre über The Saint zu Ghost Squad, von Ivanhoe bis The Sweeney.

Dyneley starb in relativ jungen Jahren an Krebs.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.classictv.info/show/characters.asp?show=21
  2. John Willis: Theatre World. Band 9, 1952.
  3. Brian McFarlane The Encyclopedia of British Film. 2005, S. 349.
  4. Leslie Halliwell: Filmgoer’s companion. 1986 S 228: Dyneley, Peter