Petur Hliddal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Petur Hliddal (* 1945) ist ein Tonmeister.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hliddal begann seine Karriere 1972 beim Fernsehen. Sein Spielfilmdebüt war im darauf folgenden Jahr Arthur Barrons Drama Jeremy. In der Folge war er an zahlreichen Film- und Fernsehfilmen sowie einigen Dokumentarfilmen beteiligt. Ab 1985 arbeitete er häufig an Filmen von Tim Burton, darunter Edward mit den Scherenhänden, Batmans Rückkehr und Batman Forever. Für letzteren Film war er 1996 für den Oscar in der Kategorie Bester Ton nominiert. Für sein Wirken an Martin Scorseses Filmbiografie Aviator war er 2005 zum zweiten Mal für den Oscar und erstmals für den BAFTA Film Award in der Kategorie Bester Ton nominiert. Für seine Arbeit für das Fernsehen erhielt er 1986 den Daytime Emmy; 2011 war er zudem für den Primetime Emmy nominiert.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]