Philipp Malicsek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Philipp Malicsek
SC Wiener Neustadt vs. SKN St. Pölten 2018-05-31 (087).jpg
Philipp Malicsek (2018)
Personalia
Geburtstag 3. Juni 1997
Geburtsort WienÖsterreich
Größe 178 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2003–2009 ASC Götzendorf
2009–2014 FC Admira Wacker Mödling
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014–2015 FC Admira Wacker Mödling II 23 (0)
2014–2016 FC Admira Wacker Mödling 27 (2)
2016–2019 SK Rapid Wien 12 (2)
2016–2019 SK Rapid Wien II 12 (1)
2018 → SKN St. Pölten (Leihe) 9 (0)
2019– Floridsdorfer AC 12 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012–2013 Österreich U-16 8 (2)
2013–2014 Österreich U-17 10 (0)
2014–2015 Österreich U-18 6 (0)
2015–2016 Österreich U-19 8 (1)
2017– Österreich U-21 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. Juni 2019

2 Stand: 8. Juni 2017

Philipp Malicsek (* 3. Juni 1997 in Wien) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Malicsek begann seine Karriere in der AKA Admira Wacker Mödling. 2014 spielte er erstmals für die Regionalligamannschaft. Sein Profidebüt gab er am 14. Spieltag 2014/15 gegen den FC Red Bull Salzburg.

Zur Saison 2016/17 wechselte er zum Ligakonkurrenten SK Rapid Wien, wo er einen bis Juni 2019 gültigen Vertrag erhielt.[1] Im Jänner 2018 wurde er an den Ligakonkurrenten SKN St. Pölten verliehen.[2]

Im Jänner 2019 wurde er zu den Amateuren von Rapid degradiert. Zudem wurde bekannt, dass sein Vertrag nach der Saison 2018/19 nicht verlängert wird.[3] Daraufhin wechselte er im Februar 2019 zum Zweitligisten Floridsdorfer AC.[4]

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Bruder Lukas (* 1999) ist ebenfalls Fußballspieler und spielt seit 2016 für Admira Wacker.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Philipp Malicsek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Herzlich wilkommen, Philipp Malicsek skrapid.at, am 16. Juni 2016, abgerufen am 16. Juni 2016
  2. Philipp Malicsek verstärkt die Wölfe! skn-stpoelten.at, am 21. Dezember 2017, abgerufen am 21. Dezember 2017
  3. Christoph Haas wechselt zum SV Horn skrapid.at, am 21. Jänner 2019, abgerufen am 21. Jänner 2019
  4. Herzlich Willkommen, Philipp Malicsek fac.at, am 6. Februar 2019, abgerufen am 6. Februar 2019