Philippe Guerdat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Philippe Guerdat
Medaillenspiegel
54eme CHI de Genève - 20141212 - Philippe Guerdat.jpg

Equestrian pictogram.svg Springreiten

SchweizSchweiz Schweiz
Europameisterschaften
0Silber0 1985 Mannschaft
(mit Pybalia)
0Bronze0 1987 Mannschaft
(mit Lanciano)

Philippe Guerdat (* 21. April 1952) ist ein ehemaliger Schweizer Nationenpreisreiter und Equipechef der französischen Springreiter.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles belegte er im Sattel von Pybalia mit dem Schweizer Team Rang 5. Vier Jahre darauf belegte das Team in Seoul Platz 7, damals ritt Guerdat Lanciano.

Bei den Weltreiterspielen 1990 in Stockholm belegte er mit dem Team Rang 7, im Einzel ritt er auf Platz 29.

Bei der Europameisterschaft 1985 in Dinard gewann er im Sattel von Pybalia mit dem Schweizer-Team die Silbermedaille. Zwei Jahre darauf gewann das Team in St. Gallen Bronze.

Philippe Guerdat war bereits mehrfach Nationaltrainer im Springreiten: Von 2006 bis 2008 war er Trainer der ukrainischen Springreiter,[1] im Anschluss daran trainierte er die spanischen Springreiter. Zudem war er Schweizer Nachwuchstrainer und[2] war bis 2013 Equipechef der belgischen Springreiter.[3] Im Jahr 2013 übernahm Guerdat das französische Nationaltraineramt.[4]

Er ist der Vater des Springreiters Steve Guerdat.

Pferde (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pybalia (* 1975), braune KWPN-Stute, Vater: Marco Polo
  • Lanciano 5 (* 1976), brauner Holsteiner Hengst, Vater: Landgraf I, Muttervater: Marlon xx[5][6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Philippe Guerdat erklärt Rücktritt“, pferde.de
  2. Reiten: Philippe Guerdat wird belgischer Nationaltrainer (12/2009)
  3. „Steve Guerdat gewinnt die Mercedes Classic“ (Memento des Originals vom 31. Oktober 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mercedes-csi.ch, mercedes-csi.ch, 31. Januar 2010
  4. Philippe Guerdat wird französischer Nationaltrainer der Springreiter, 12. Februar 2013
  5. Interview croisée de Philippe et steve guerdat Champions de père en fils@1@2Vorlage:Toter Link/www.guerdat.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., Internetpräsenz von Steve Guerdat (französisch)
  6. Abstammung von Lanciano 5