Pierre Cazaux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pierre Cazaux bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2009

Pierre Cazaux (* 7. Juni 1984 in Saint-Palais) ist ein ehemaliger französischer Radrennfahrer aus dem Baskenland.

Pierre Cazaux fuhr Ende der Saison 2007 für das französische Continental Team Roubaix Lille Métropole als Stagiaire und bekam einen Profivertrag für die folgende Saison. In seinem ersten Jahr dort gewann er den Prix Gilbert Bousquet. In der Saison 2010 fuhr Cazaux für das ProTeam FDJ. Bei der Vuelta a España 2010 belegte er bei der 15. Etappe den fünften Rang aus einer Ausreißergruppe heraus. Nachdem er in den Saisons 2011 und 2012 für das baskische ProTeam Euskaltel-Euskadi fuhr, wechselte er zum französischen Vereinsteam Entente Sud Gascogne.

Grand Tour Gesamtwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2010 2011 2012
Pink jersey Giro d’Italia 124 123
Yellow jersey Tour de France
red jersey Vuelta a España 110 148

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pierre Cazaux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien