Popielewko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Popielewko
Popielewko führt kein Wappen
Popielewko (Polen)
Popielewko
Popielewko
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Westpommern
Powiat: Świdwin
Geographische Lage: 53° 45′ N, 16° 9′ OKoordinaten: 53° 45′ 0″ N, 16° 9′ 0″ O
Einwohner: 160
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Stettin-Goleniów



Popielewko, ehemaliges Herrenhaus
Ehemaliges Herrenhaus, Lage innerhalb des Landschaftsparks

Popielewko (deutsch Klein Poplow) ist eine Ortschaft in der polnischen Woiwodschaft Westpommern, die zur Landgemeinde (gmina wiejska) Połczyn-Zdrój (Bad Polzin) im Powiat Świdwiński gehört.

Popielewko liegt fünf Kilometer östlich von Połczyn Zdrój an einer Nebenstraßenverbindung nach Czaplinek (Tempelburg). Schon immer hat Klein Poplow wesensmäßig zu (Groß-) Poplow gehört, das mit dem heutigen Namen Popielewo ein Ortsteil der Gemeinde Połczyn Zdrój ist. Der Ort war 1784 Teil von Ländereien in Ogartowo, Teile des Dorfs waren im Besitz der Familie von Manteuffel.

Der ehemalige Gutshof wurde im 18. Jahrhundert angelegt und war bis zum 19. Jahrhundert im Familienbesitz der Manteuffel. 1628 war Gerd von Manteuffel aus Popielówko Dorfbesitzer. Sehenswert ist der Landschaftspark welcher im 19. Jahrhundert angelegt wurde.[1]

Popielewko, ehemalige Gutsanlage.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Swirko: "Związek Miast i Gmin Dorzecza Parsęty." (Polnisch, PDF, 9,3 MB). Reiseführer Route der Pommerschen Familienorskich. Online auf parseta.org.pl.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Popielewko – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Przegląd MIEJSCOWOŚCI Powiatu Świdwińskiego. Archiviert vom Original am 24. März 2009, abgerufen am 14. Januar 2014.