Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Computerspiel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: PD:CS


WikiProjekt Computerspiel
Diskussion im WikiProjekt Computerspiel
Du bist zum ersten Mal hier? Dann zunächst ein Herzliches Willkommen.

Diese Seite ist die erste Anlaufstelle für Fragen und Anmerkungen aller Art zum Bereich Computerspiele in der Wikipedia. Du hast in einem Artikel einen Fehler gefunden und kannst ihn nicht selbst berichtigen? Du möchtest einen Artikel schreiben und bist nicht sicher, wie Dein Beitrag am besten eingebunden werden kann? ...
Stell Deine Frage hier. Diese Seite wird regelmäßig von erfahrenen Mitarbeitern gelesen, die weiterhelfen können.

Die Diskussion auf dieser Seite ist eher kurzlebig und betrifft hauptsächlich das aktuelle Tagesgeschehen. Daher wird regelmäßig archiviert. Für harte Arbeit wie die Qualitätssicherung gibt es jeweils spezielle Seiten:

Richtlinien: Relevanzkriterien, Richtlinien für Computerspiele-Artikel
Arbeitsseiten: Qualitätssicherung, Eiliges, Kategorien
mehr findest Du auf Wikipedia:WikiProjekt Computerspiel

Abschnitte, deren letzter Beitrag länger zurückliegt, werden automatisch archiviert. Prüfe bitte, ob dein Anliegen nicht bereits hier diskutiert wurde. Ältere Diskussionen findest du im Archiv.

Markiere eine beendete Diskussion bitte mit {{Erledigt|1=~~~~}}, damit diese schnell archiviert werden kann.

Beteiligen

Review
Artikel im Review derzeit nichts

Kandidaturen
Auszeichnungskandidaten Just Cause 2

→ Artikel hinzufügen

Meinungsbilder: Änderung der allgemeinen Relevanzkriterien (bis 5. Mai)
Umfragen: Redesign April 2014 (bis 19. April)
Wettbewerbe: Oster-Fotowettbewerb 2014 (Bilder einreichen bis 30. April)
Sonstiges: 20. Schreibwettbewerb: Abstimmen für den Publikumspreis (bis zur Bekanntgabe des Siegers)

Antrag auf Ergänzung der Infobox Heimcomputer[Bearbeiten]

Ich finde, dass die Infobox zu den Heimcomputern einige Mängel hat, die im Folgenden thematisiert seien:

1. Heimcomputer sind keine Printmedien wie Bücher oder Zeitungen, sondern Konsumprodukte. Die Kategorie "Veröffentlichung" sollte daher m.E. durch die Kategorie "Markteinführung" ersetzt werden.

2. Die Kategorie "Sound" taucht zwar in der Kopiervorlage auf, ist aber nicht programmiert und erscheint daher auch nicht in den fertigen Artikeln. Das sollte geändert werden, da die Soundfähigkeiten ein wichtiges Leistungskriterium der Heimcomputer waren.

3. Die Kategorien "Grafik" und "Sound" wären m.E. verständlicher, wenn man sie in "Grafikfähigkeiten" bzw. "Soundfähigkeiten" umbenennen würde.

Die Vorschläge 1 und 3 ändern nichts an der Verwendbarkeit bisheriger fertiger Artikel. Viele fertige Artikel haben auch bereits Angaben zur Kategorie "Sound". Diejenigen, die zu diesem Aspekt noch keine Angaben besitzen, können leicht "nachgerüstet" werden. Ich beabtrage daher, die o.g. Vorschläge in die Tat umszusetzen. Liebe Grüße! (nicht signierter Beitrag von Tocchet22 (Diskussion | Beiträge) 16:37, 9. Dez. 2013 (CET))

Zu 1: Dieser Punkt heißt in sämtlichen anderen, ähnlich gelagerten Infoboxen ebenfalls Veröffentlichung. Im übrigen geht durch solche Bearbeitungen sehr wohl die Infobox kaputt, da der Parameter dann überall angepasst werden müsste und solange nicht ausgewertet wird. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du die IP warst.
Zu 2: Diesen Parameter sollte man in der Tat aufnehmen, wenn er schon in seit Anfang an in der Doku steht.
Zu 3: Sehe ich persönlich als verständlich genug an.
Weitere Diskussionen bitte auf der Diskussionsseite des WikiProjekts Computerspiele. Dort kopiere auch diesen Abschnitt hin. --StG1990 Disk. 18:12, 9. Dez. 2013 (CET)

Klingt alles soweit logisch außer 2. Diskussionen im Portal sind in solchen Fragen besser als auf den Disks. Heimcomputer gehören jedoch (leider) nicht in unser Portal, sondern zu Informatik. --Kungfuman (Diskussion) 20:12, 12. Dez. 2013 (CET)

Naja, für die Infobox hat sich von der Redaktion Informatik bisher nicht wirklich einer interessiert, die war eigentlich nur bei uns in Diskussionen. Deshalb hat sie ja auch unser Design. Irgendwie gehören Heimcomputer ja auch zu den Computerspielen, schließlich waren die Prinzip mehr Spielkonsole als Computer. Nur, dass man halt auch eigene Programme nutzen konnte. Von daher denke ich können wir die durchaus betreuen. --StG1990 Disk. 22:09, 12. Dez. 2013 (CET)
Das halte ich für eine sehr gewagte Behauptung. CBM-600-Serie, MUPID, Siemens PC-D, IBM PS/1 waren meines Wissens hauptsächlich oder teilwiese sogar nur Arbeitscomputer. Auch der Commodore hatte einen beträchtlichen Arbeitsanteil. Alles in allem waren das ja "reguläre" Computer, wie wir sie heute kennen, nur dass sich eben noch kein Standard durchgesetzt hat. --Stefan (Diskussion) 19:00, 13. Dez. 2013 (CET)
"schließlich waren die Prinzip mehr Spielkonsole als Computer" - Also meinen Eltern hab ich damals aber das genaue Gegenteil erzählt! ^^ --Grueslayer Sword Icon Horizontal.png Diskussion 19:29, 13. Dez. 2013 (CET)
Alternativ kann man auch einen Verweis auf der Disk-Seite anbringen, dass Benutzer bei neuen Diskussionen einen Hinweis auf unserer Disk hinterlassen sollen. Damit tritt man niemandem auf die Füße. --Toru10 (Diskussion) 22:58, 13. Dez. 2013 (CET)
Ja, okay, ich bin halt doch zu jung! Bei meiner Geburt waren die Heimcomputer praktisch tot und was ich in der Rückschau gelesen habe, hat bei mir diesen Eindruck hinterlassen... --StG1990 Disk. 01:19, 14. Dez. 2013 (CET)
Wie gut, dass man sich in der Wikipedia über (Heim-)computer informieren kann. (Man sollte auch mal lesen, nicht nur arbeiten ;?). Viele frühe Heimcomputer wurden teils auch zum arbeiten benutzt. PET, teils sogar C64 und manche Amiga-Modelle. Wir haben noch andere Bereiche, die nicht direkt in unserem Bereich (Kat) fallen zB Emulatoren und Flugsimulation. Muss man halt mal gelegentlich auch ein Auge drauf haben. Andererseits Kategorie:MIDI (Oberkat Computerspielmusik) halte ich eigentlich für entbehrlich. Dann müsste man MP3 und WAV auch darein tun. Oder auch Monitor und Maus, Trackball usw. Und auch die Grafikkarten. Also die ganze Hardware (außer Konsolenzubehör und Arcadegeräte ) und auch Software jenseits der Spiele (mit Ausnahme von Emulatoren und Simulatoren) sollen wir uns IMHO nicht auch noch auflasten. Computerschach hat ebenfalls ein eigenens Portal, genau wie E-Sport. --Kungfuman (Diskussion) 14:27, 16. Dez. 2013 (CET)
Was hat MIDI überhaupt mit Computerspielen zu tun? meiner Ansicht nach ist die Kategorisierung von MIDI unterhalb Computerspiele(musik) nicht nur entbehrlich, sondern schlicht falsch. --Stefan (Diskussion) 17:28, 16. Dez. 2013 (CET)
Dann müsste man ein Großteil des Katinhalts entfernen. Andere Hardware wie Adlib und SB, Software uvm. MIDI ist einerseits Schnittstelle viele Heimcomputer, dann sehr weit verbreiteter Musikstandard früherer DOS-Spiele und noch Kommunikationsschnittstelle. Siehe MIDI Maze. Theoretisch könnte man auch eine Unterkat erstellen. Wir haben ja noch nicht mal eie Kat analog zu en:Category:Video game hardware. Die en hat einen redir von .mid auf en:MIDI#Game_music. --Kungfuman (Diskussion) 12:52, 6. Jan. 2014 (CET)

Richtig ist, das man mit Heimcomputern nicht nur spielen konnte, dennoch wurden sie speziell zwischen 1984 und 1988 hauptsächlich dafür erworben. Zwischen Atari2600 und NES gab es ein paar Jahre keine Spielkonsolen in den Kaufhäusern. Auch meine ich das die WP-Artikel in dem Bereich besonders Retro-Gamer interessieren dürften. Da Portal Informatik kommt eh kaum noch hinterher die eigene QS abzuarbeiten, es ist also nicht übertriebene Anmasung wenn sich hier um diese Vorlage gekümmert wird. MIDI ist übrigens auch eine Hardware Schnittstelle. --Plaenk (Diskussion) 13:47, 9. Mär. 2014 (CET)

Zu Punkt 2 in der eigentlichen Frage. Ist jetzt programmiert. ;-) --Plaenk (Diskussion) 14:10, 9. Mär. 2014 (CET)

Return Retromagazin[Bearbeiten]

Hallo, hat jemand von euch das RETURN-Magazin Ausgabe 2 zur Verfügung? Falls ja, bitte bei mir auf der Diskussionsseite melden. Viele Grüße, Knurrikowski (Diskussion) 14:29, 20. Jan. 2014 (CET)

Vielleicht hilft diese Seite? Alternativ einfach mal bei WP:BIBR nachfragen. Die Mitarbeiter da beschaffen solche Materialien für gewöhnlich recht schnell und sehr zuverlässig. Nintendo-Nerd 17:51, 20. Jan. 2014 (CET)
Die Verkaufsseite kenne ich, danke. Es geht um den Beitrag zum Dragon 32 in dem betreffenden Magazin. Ich wollte nicht 15 Euro ausgeben, nur um dann evtl. festzustellen, dass dort auch nichts anderes als mir bereits Bekanntes drinsteht. Dann frage ich mal bei WP:BIBR nach. Viele Grüße, Knurrikowski (Diskussion) 11:49, 21. Jan. 2014 (CET)
Ich bezweifle, dass dort was drinsteht, was nicht ohnehin im web (oder anderer Literatur) bereits bekannt ist. Wahrscheinlich nur oberflächliches. --Kungfuman (Diskussion) 10:57, 26. Jan. 2014 (CET)
Tja, du liegst leider daneben. Der ungefähre Einführungspeis des D32 für Deutschland steht drin :o) Habe ich nirgendwo sonst finden können. Knurrikowski (Diskussion) 15:46, 10. Apr. 2014 (CEST)

Heimcomputer[Bearbeiten]

Nachdem ich die Überarbeitung des Artikels über den Dragon 32/64 nun abgeschlossen habe und diesen demnächst einer Exzellenz-Kandidatur unterziehen werde, möchte ich mich nach deren Erfolg weiteren Heimcomputern in der Wikipedia widmen. Die Atari-8-Bit-Geräte reizen mich wegen der Fülle an bestehender Literatur und aus pesönlichen Gründen dabei am meisten. Allerdings möchte ich nicht alle Unterarten (400/800, XL, XE, XEGS) nebst der unzähligen Peripherie in einem einzigen Artikel abhandeln, sondern schön übersichtlich nach Modelllinien aufspalten. Die Unterschiede sind zwar nicht beträchtlich aber dennoch vorhanden und deutlich herausarbeitbar, auch diejenigen zwischen Atari 400 und 800. Mir scheinen daher fünf Einzelartikel mit folgenden Artikelnamen am sinnvollsten: Atari 400 (400, 4XX-Peripherie), Atari 800 (800, 8XX-Peripherie), Atari XL (1200XL, 600XL, 800XL, XL-Peripherie), Atari XE (65XE, 130XE, 800XE, XE-Peripherie) und Atari XEGS. Da die Geräte untereinander weitestgehend kompatibel sind, wären die Artikel untereinander stark verlinkt - es ginge dem Leser also keine Information verloren. Bevor ich jedoch mit den Vorbereitungen anfange, möchte ich hiermit nachfragen, ob es Einwände gegen die vor mir angedachte Aufspaltung gibt. Viele Grüße, Knurrikowski (Diskussion) 18:02, 20. Jan. 2014 (CET)

Wenn die spezifischen Infos den Rahmen sprengen oder das ganze zu sehr auf eine Plattform eingehen würde, spricht nichts gegen Auslagerung. Besonders wenn sie nachher tatsächlich eine Auszeichnung bekommen sollten.-- 46.115.72.72 08:25, 21. Jan. 2014 (CET)
Technisch hat bei den Atari 8-Bittern IMHO eine Aufteilung 400/800, XL-Modelle, XE-Modelle einen Sinn. Der 400 und der 800 unterscheiden sich nur Marginal (Speichergröße, Verbaute ROM Componenten). Ob das XEGS als abermalsowasvongescheiterter Spielkonsole eine Artikel neben den XE Computern braucht weis ich nicht, denke aber eher nein. Ansonten warte ich gespannt und voller Vorfreude auf deine Artikel. --Plaenk (Diskussion) 14:20, 9. Mär. 2014 (CET)
In letzte Zeit hatte ich mich anderen Computer-Oldies zu tun. Vllt. komme ich bald zu den Ataris. Knurrikowski (Diskussion) 15:51, 10. Apr. 2014 (CEST)

7 Days to Die[Bearbeiten]

Ich hatte folgende Bitte geschrieben: "Hiermit bitte ich um Prüfung der Relevanz eines Artikels über das Videospiel "7 Days to Die", das trotz seiner Befindlichkeit in der Alpha-Phase schon weltweit beeindruckende Käuferzahlen findet. In der englischen Wikipedia existiert bereits ein Artikel, den ich als Vorlage verwenden würde, jedoch mit einigen Korrekturen, da dort diverse Spielelemente erwähnt werden, die entweder im Spiel nicht enthalten sind, oder - so sie noch in Planung sind - nicht als bereits implementiert bezeichnet werden sollten. Ich selbst spiele dieses Spiel und war verwundert, dass noch nicht einmal ein kleiner Artikel darüber vorhanden war. Klein ist das Stichwort, da ich klein beginnen würde und damit andere, die sich eine Neuerstellung nicht zutrauen, ermutigen möchte, den Artikel zu verbessern."; mit der Bitte, ich möge mich doch an das Portal für Computerspiele wenden. (nicht signierter Beitrag von 2003:63:723:401:5CAE:B84C:303A:9ADE (Diskussion | Beiträge)) --Kungfuman (Diskussion) 11:46, 6. Feb. 2014 (CET)

7 Days to Die wurde u.a. mangels Relevanz gelöscht. Die englische WP hat leider andere Regeln. "Klein beginnen" ist leider immer schlecht, da dann schnell wieder ein Löschantrag folgen würde. Hochstens im Benutzernamensraum vorbereiten (und vielleicht besser warten, bis das Spiel erschienen ist). --Kungfuman (Diskussion) 11:46, 6. Feb. 2014 (CET)

Hinweis vom Projekt verwaltete Vorlagen[Bearbeiten]

Es wurde vor kurzem hier ja die Vorlage: WikiProjekt Computerspiel-Vorlagen erstellt. Anhand der unterschiedlichen Art der Einbindung sehe ich allerdings, dass es keinen Konsens darüber gibt, wo sie einzubinden ist. Also auf der Vorlagenseite oder auf der Diskussionsseite. Generell gibt es das ja auch nicht so oft in der de:wiki. Allerdings, wenn es solche Hinweise gibt, dann sind sie meist auf der Diskussionsseite angebracht. Ich bin daher für die Festlegung auf die Diskussionsseite. Nach den Regeln sollten alle größeren Änderungen eh auf der Disk-Seite erfolgen, unabhängig davon, ob es auch passiert. Bei kleineren Fixes ist es ja auch egal, ob jemand dafür zuständig ist oder nicht. Dafür schaut keiner auf der Disk nach. Alternativ kann man den Hinweis auch in die Vorlage und die Disk einbinden. --Toru10 (Diskussion) 10:42, 10. Feb. 2014 (CET)

Das einfachster wäre eine Weiterleitung der Diskussionsseite hierher. -- 46.115.138.199 16:03, 17. Feb. 2014 (CET)
Das ist nur machbar, wenn die Diskussionsseite noch leer ist und das ist nicht immer der Fall. --Toru10 (Diskussion) 09:45, 18. Feb. 2014 (CET)
Das ist kein Problem. Alte Diskussionen darf man archivieren. Ob das eine Sonderseite im Archiv des P:CS oder eine Unterseite auf der Disku ist, ist vollkommen egal. Die wirklich wichtigen Entscheidungen zu den Vorlagen wurden sowieso immer hier getroffen, die findest du demnach auch nicht auf den Diskussionsseiten der Vorlage. -- 46.115.102.104 10:59, 18. Feb. 2014 (CET)

Hinweis[Bearbeiten]

Hier wird die Einarbeitung von Danmaku in den Artikel Shoot ’em up vorgeschlagen. Meinungen?  TRN 3.svg • hugarheimur RIP Klara Winter 12:52, 11. Feb. 2014 (CET)

Wäre sinnvoll, der Artikel Danmaku ist recht kurz und bietet auch wenig Potential zum Ausbau, vG Chewbacca2205 (Diskussion) 18:00, 11. Feb. 2014 (CET)

7 Days to Die "Vortrag"[Bearbeiten]

Guten Tag!

Ich bin zurzeit Schüler bei einer Berufsschule und soll Anfang April einen Vortrag über Wikis vortragen - und als Teil wollte ich quasi live einen Artikel veröffentlichen, den ich schon vorbereitet habe: Benutzer:XCalibur22/7_Days_to_Die

Ich habe auch am Mentorenprogramm teilgenommen. Auch wenn die Profis das nicht sehen, aber ich habe sehr viel Arbeit da rein gesteckt - ich musste ja alles von Grund auf lernen, was ich alles beachten muss (aufbau, relevanz, urheberrecht, verweise, belege usw.). Auch diese Sachen werde ich im Vortrag erwähnen Ich wollte nur mal fragen ob ihr vielleicht mal drüberschauen könnt - ihr seid ja schließlich experten :)

Falls die Frage zur Relevanz kommt: Das Spiel ist eine Innovation, denn den Mix, den es aufweist, habe ich sonst nirgendwo gesehen - und ich weiß in der Regel bescheid, wenn es um Videospiele geht.

Jedenfalls würde ich mich über Rückmeldung und ein paar Tipps sehr freuen! Mit freundlichen Grüßen

--XCalibur22 (Diskussion) 14:11, 8. Mär. 2014 (CET)

NACHTRAG: Ich sehe gerade dass es schonmal eine Diskussion gab und dass das u.a. Mangels relevanz gelöscht worden ist. Mein Artikel befindet sich im Benutzerraum, also bitte nicht löschen (oder sagen warum es gelöscht werden würde)

Sorry, aber ich würde es jetzt noch nicht in den Artikelraum verschieben, weil eine Relevanz ist immer noch nicht erkennbar. Was du, ich oder irgendein andere WP-Autor glauben, spielt keine Rolle. Wichtig ist, was du mit unabhängigen Quellen belegen kannst. Die vom Hersteller betreute Shopseite auf Steam, die vom Entwickler erstellte Kickstarter-Seite, die offizielle Website, ein öffentliches Wiki und eine im Juni 2013 von unbekannten Menschen ins Leben gerufene Spielewebsite sind keine gute Argumentationsgrundlage. Zuviel Hersteller-gesteuerte Quellen, wichtiger wären unabhängige, anerkannte Quellen (Gamestar, IGN, Gamespot, Spiegel, Zeit, ...). Die müssen eine Innovation festhalten. Auch kann ich ehrlich gesagt aus der Spielbeschreibung bislang nichts herauslesen, was ich nicht schon von Minecraft oder Don't Starve schon gehört hätte. Der Entwicklungsabschnitt dokumentiert bestens, dass das Spiel noch nicht vollständig ist, wichtige Eckdaten aus der Finanzierung fehlen (z.B. die Endsumme, gerundete Zahl der Unterstützer). Bislang wirkt das insgesamt noch zu sehr nach Fanartikel, das wichtigste an Spieleartikeln ist eigentlich die Rezeption. Da das Spiel noch nicht in finaler Fassung erschienen ist, sehe ich derzeit keine ausreichenden Anhaltspunkte, um den Artikel zu erhalten. Solange keine hohen Testwertungen reinschneien, sehe ich wenig Erhaltungschancen. Vielleicht geben dir die Richtlinien für Computerspielartikel weitere Hinweise. -- 46.115.74.170 00:53, 9. Mär. 2014 (CET)

Danke erstmal für die Antwort Naja gut das Spiel ist noch nicht fertig und dann sollte man keinen Artikel schreiben ok. Aber nur für die Schule musste ich was schreiben und ich hatte keine Ahnung was ich sonst machen sollte. Kann ich den Artikel für ungefähr 2 Minuten verschieben und dann wieder zurückschieben? Nur für Demonstrationszwecken, ich will eigentlich keine Artikel veröffentlichen, sondern nur eine gute Note :) --XCalibur22 (Diskussion) 23:17, 9. Mär. 2014 (CET)

Was willst du denn mit dem Artikel in deiner Schule vorstellen bzw. was willst du damit zeigen?
Beim Verschieben solltest du bedenken, dass manche hier ziemlich fix sind bei der Eingangskontrolle. Das heißt, dass eventuell schon wenige Minuten nach dem Verschieben jemand einen Löschantrag gestellt hat und das dick und fett im Artikel angezeigt wird. (zum Beispiel wie dort: The Witch’s House) Solange du die Seite in deinem Webbrowser nicht neu lädst, erscheint das garantiert auch nicht. Das solltest du nur wissen, damit du keine bösen Überraschungen erlebst.
Im Übrigen glaube ich gar nicht, dass das Spiel mal so unrelevant sein könnte, wenn es denn mal fertig ist. Aber das ist halt noch Zukunftsmusik. --Toru10 (Diskussion) 07:39, 10. Mär. 2014 (CET)
Keine Panik, irgendwie kriegen wir das schon hin, nur vielleicht nicht ganz so, wie ursprünglich geplant. Das ist aber eine Erfahrungen, die jeder macht, der was veröffentlichen will, und nichts Ungewöhnliches. An deiner Stelle würde ich den Artikel im Benutzernamensraum so gut wie möglich weiter vorbereiten, wobei ich hauptsächlich mit neuen Quellen anfangen würde. Mit Ausnahme der URL ist die Gestaltung und Aufmachung des Artikels identisch. Deinem Lehrer solltest du dann einfach sagen, dass eine Verschiebung in den Artikelnamensraum derzeit bzw. mit den derzeitigen Informationen noch nicht möglich ist. Wikipedia lädt zwar zum mitarbeiten ein, aber sie hat auch bestimmte Anforderungen und sieht sich nicht als Übungsraum für Schularbeiten (dafür hat es ein eigenes Projekt). Das sind redaktionelle Richtlinien, die du nicht beeinflussen kannst, die es aber auch für ganz viele andere Werke gibt (Zeitung, Buchreihen, o.ä.). Da darfst du auch gerne auf uns verweisen.
Du könntest deinen Lehrer aber auch fragen, ob du deine Aufgabenstellung etwas verändern darfst. Ob du vielleicht einfach etwas mehr dazu erzählen/schreiben kannst, wie der Text entsteht, mit welchen Mitteln bei einem Großprojekt wie Wikipedia versucht wird, eine einheitliche Gestaltung und Glaubwürdigkeit zu erreichen und an welche Vorgaben du dich dadurch halten musst. Z.B. was sind reputable Medien und warum wird auf sie besonderen Wert gelegt? Das ist vielleicht nicht genau das, was dir als Aufgabe ursprünglich vorgegeben war, steht aber beispielhaft für Probleme, die beim Publizieren auftreten können. Das könnte für deinen Lehrer und deine Mitschüler vielleicht ebenfalls interessant sein? Den Artikel können wir gerne weiter vorbereiten und wenn das Spiel relevant wird, später in den Artikelnamensraum verschieben, sodass deine Arbeit nicht verloren geht. -- 46.115.66.204 10:50, 10. Mär. 2014 (CET)
OK vielen Dank für die Antworten.

Also wenn das wirklich außer der URL keinen Unterschied macht dann kann ich den Artikel sozusagen "auf Vorschau" veröffentlichen. Dann werde ich einfach ein paar mehr Quellen hinzufügen und gut ist. (inzwischen kamen 3 neue Updates raus, dann muss ich den Artikel eh wieder bearbeiten). Der Vortrag sollte auch nur 15-20 Minuten dauern, mit der Präsentation bleiben rund 7 Minuten frei und die bekomme ich mit den Regeln hier locker gefüllt ;)

Wenn die Sache vorbei ist kann ich den Artikel ja wohin verschieben, damit das nicht verloren geht. --XCalibur22 (Diskussion) 08:42, 12. Mär. 2014 (CET)

Die Wikipedia ist doch kein Hoster für Schulaufgaben. Auch Benutzerseiten nicht. Die Relevanz wurde vor kurzer Zeit nicht nachgewiesen. Ist der Text womöglich vom gelöschten Artikel (=URV)? --Kungfuman (Diskussion) 18:32, 13. Mär. 2014 (CET)
Dass Wikipedia kein Hoster für Schulaufgaben ist, ist mir bewusst. Ich dachte solange alles in der Benutzerseite liegt ist alles ok? Und ganz so schlimm ist der Artikel doch nicht.

Auch wenn die Relevanz vielleicht fehlt, habe ich mir schon mühe gegeben. Dürfte man denn den Artikel schon löschen, obwohl er noch auf der Benutzerseite liegt? --XCalibur22 (Diskussion) 10:06, 14. Mär. 2014 (CET)

@Kungfuman: Die Wikipedia fördert unter bestimmten Bedingungen sogar die Zusammenarbeit: Wikipedia:Wikipedia in der Schule und Wikipedia:Schulprojekt. Öffentlichkeitsarbeit wird, so wie ich das sehe, immer unterstützt. Was meist nicht unterstützt wird, ist das massenhafte Erstellen von Artikeln innerhalb eines Schul-/Studienprojekts, das der Wikipedia nur zusätzliche Arbeit beschert, indem die Autoren keinerlei Ahnung davon, was eigentlich in eine Wikipedia gehört und was nicht: Wikipedia:Was Wikipedia nicht ist#4 @XCalibur22: So wie ich das sehe, willst du ja mehr das Prinzip der Wikipedia darstellen. Wie du aus den Links im Satz davor sehen kannst, wird das durchaus gefördert und auch gutgeheißen. Und zu deiner Frage: Nein natürlich nicht. Niemand löscht jemand anderes Unterseiten ohne Grund (nur Werbung, rechtsradikale Inhalte, reine Selbstdarstellung, etc. werden gelöscht). --Toru10 (Diskussion) 18:51, 14. Mär. 2014 (CET)
Kungfumans Beitrag ist das beste Beispiel dafür, dass Wikisoftware nur das eine ist, dazu aber noch eine mindestens genauso schwierige soziale Komponente gehört, die man nicht ausblenden kann. Das ist, glaube ich, auch ein schönes Fazit für deinen Vortrag. -- 46.114.8.83 20:27, 15. Mär. 2014 (CET)
Super, werde ich erwähnen! OK das war's dann von meiner Seite aus. Der Vortrag ist fertig und ich kann den dann im April vortragen. Vielen Dank für eure Unterstützung! PS könnten wir den Abschnitt hier offen lassen? Ich wollte den im Rahmen des Mentoren Programms auch zeigen. Oder ist das hier exklusiv für Benutzer?--XCalibur22 (Diskussion) 10:47, 17. Mär. 2014 (CET)
Hier ist alles öffentlich, und selbst wenn es hier nicht mehr steht, ist es entweder im Archiv oder über die Versionsgeschichte auffindbar. -- 46.114.25.103 21:47, 18. Mär. 2014 (CET)

Dann werd ich ja bald ein berühmtes negatives Beispiel. Ich hoffe doch, dass alles wenigstens lizenzkonform und unter Berücksichtigung von Persönlichkeitsrechten behandelt wird. Erinnert mich irgendwie an die Löschpranger-Seite. Dabei handele ich ausschließlich nach bestem Wissen und Gewissen im Sinne des Projekts. Allen kann man es natürlich nie recht machen. Wenn man keine LAs mehr stellt und URV aufdeckt, gibts auch weniger Vandalismus. Übrigens können Benutzerunterseiten durchaus gelöscht werden. Und manches kann auch u.U komplett, auch aus der Versionsgeschichte gelöscht werden. Nur mal der Vollständigkeit halber. --Kungfuman (Diskussion) 19:34, 22. Mär. 2014 (CET)

@XCalibur22 Du solltest am besten niemanden an den Pranger stellen. So etwas macht man nicht, auch wenn es weiter oben nur zu gerne getan wurde. Das führt mich zu 46.114...: Du bist so kein bisschen besser, indem du jemanden an den Pranger stellst. Jeder vertritt andere Ansichten und die kann jeder hier auch kundtun. Die Wikipedia ist so komplex, dass man nicht alles wissen kann. Das hier ist auch ein Hobby und keine Vollzeitbeschäftigung. Dafür ist es eine Gemeinschaft in der jeder sein Wissen und seine Fähigkeiten beiträgt, um das Projekt am Laufen zu halten. Das hingegen kannst du gerne schreiben XCalibur22. --Toru10 (Diskussion) 18:28, 25. Mär. 2014 (CET)
Diese Lesart schließt du lediglich aus allein dir bekanntem Vorwissen. Es stellt niemanden an den Pranger, wenn man darauf verweist, das mit kollaborativer Zusammenarbeit eine schwierige soziale Komponente (Konfliktpotential) verbunden ist. Das trifft auf alle Situationen zu, bei der unterschiedliche Menschen zusammenkommen. Was Kungfuman geschrieben hat, hab ich ihm so nicht vorgeworfen, das hat er interpretiert. Mein Vorwurf wäre ganz ein anderer gewesen, die sind aber nicht Thema von XCaliburs Arbeit. -- 46.114.156.193 19:35, 25. Mär. 2014 (CET)
Ich habe im letzten Beitrag niemanden etwas vorgeworfen, ich habe nur etwas gehofft. Bitte mal nachlesen. Mir fiel später auch ein, dass Wikipedia (wie viele andere Seiten) natürlich (auch) eine soziale Komponente hat. Aber was hat das im speziellen mit unserem Portal zu tun? Ganz oben steht, dass er einen Vortrag über Wikis vortragen soll. Ging es also von Anfang an (nur) um ein "allgemeines" Sozialprojekt über die WP? Er schreibt, was er alles beachten muss (RK usw). Dann Aber nur für die Schule musste ich was schreiben und ich hatte keine Ahnung was ich sonst machen sollte. Man beachte auch den früheren Absatz einer IP, 3 Absätze höher, wo ich einen Monat früher über die Löschung schon gesprochen hatte. Ist natürlich immer schade, wenn Artikelarbeit umsonst ist. Aber die WP hat halt Regeln und dann muss man sich vorher über die RK informieren. Man kann auch nicht nachprüfen, ob es sich überhaupt um ein Schulprojekt handelt (oder nur jemand den Artikel unbedingt hier haben möchte. Könnte ja theoretisch auch sein). Was vor oder nach dem Vortrag mit diesem geschieht, wo er evtl (weiter-)veröffentlicht wird, hat man sowie nicht mehr in der Hand. Ist zwar alles unter CC-Lizenz, aber es empfiehlt sich trotzdem die Lizenz- und Rechtslage einigermaßen zu kennen. Kann man ja auch hier alles nachlesen. Ich gehe mal davon aus, dass der Vortrag inhaltlich korrekt und sachlich dargestellt wird. Kann man ja alles hier nachlesen. Was mir noch alles vorgeworfen wird, verstehe ich auch nicht. Ich könnte auch einiges beitragen, wie die Atmosphäre sich hier in den letzten Jahren verändert hat. Sieht man ja auch am Personalmangel, an den geänderten RKs oder in den Disks. Ist aber auch alles nichts neues. WP-Referate müsste es doch zuhauf geben aber er muss es natürlich selber machen. --Kungfuman (Diskussion) 17:26, 26. Mär. 2014 (CET)
Vielleicht einfach mal als Grundlage, ich hatte das hier zuvor gelesen. Dementsprechend dann auch meine Beitrag. -- 46.115.126.114 09:03, 27. Mär. 2014 (CET)
Danke. Also wie vermutet. Ein Sozialprojekt hinter den Kulissen=über die Mitarbeiter (womöglich auf deren Kosten, Zeitraubing usw). Ist ja nicht verboten, aber ein konstruktives Schulprojekt bzw Artikelarbeit ist das IMHO nicht. Wie es hinter den Kulissen aussieht kann man doch sehen, wenn man (andere) Diskussionen verfolgt oder zB Admins fragt. Hoffentlich bleibt das ein Einzelfall und wird nicht in den Standard-Lehrplan aufgenommen. --Kungfuman (Diskussion) 17:45, 30. Mär. 2014 (CEST)
Ach du liebe Güte. Da habe ich längere Zeit mal nicht hingesehen und die Diskussion geht weiter. Also um das von vornerein klar zu stellen: Ich habe nicht vor jemanden an den Pranger zu stellen, als ich sagte "das werde ich erwähnen", dann meinte ich dass die "soziale" Komponenten auch eine Rolle Spielen. Ich werde garantiert nicht hingehen, mit dem Finger auf den Beitrag von irgendjemanden Zeigen und jemanden an den Pranger stellen. Ich habe nicht vor jemanden zu demütigen, ich habe auch nicht vor den Benutzer von Wikipedia die Zeit zu rauben - alles was ich wollte ist einen Blick hinter den Kulissen zu werfen. Ich dachte vor dem Anfang: "OK, anmelden, schreiben, los geht's", aber dann habe ich gemerkt dass man vieles beachten muss, und genau das wollte ich in dem Vortrag zeigen. Dass es Mentorenprogramme gibt. Dass es Regeln gibt. Dass es Diskussionen speziell zu Videospielen gibt. Dass es Benutzerräume und Artikelräume gibt. Ich hoffe dass sich keiner angegriffen oder gekränkt fühlt, denn das war wirklich nicht meine Absicht.
Ja, danke für die Rückmeldung. Ich bin hart im nehmen. Längere Abwesenheit kann fatal sein. "Die" Wikipedia gibts halt nicht. Es sind halt überall Menschen, und die haben halt auch mal unterschiedliche Ansichten und auch mal einen schlechten Tag usw. Interessant auch, dass jedes Land unterschiedliche Regeln hat. Man muss halt auch Kompromisse eingehen, Mehrheiten und Regeln akzeptieren usw. Ist auch nicht für jeden was. Wie im Leben. Ich hoffe, Du weißt spätestens jetzt, wie es hier abläuft. War der Vortrag denn schon (und erfolgreich)? --Kungfuman (Diskussion) 19:21, 3. Apr. 2014 (CEST)

Kingdom of Loathing[Bearbeiten]

Würde gerne einen Artikel zu en:Kingdom of Loathing erstellen. Da das ein längerer Artikel werden würde, möchte ich gerne wissen, ob das denn auch als relevant angesehen wird, bevor ich am Ende einen guten Teil meiner Freizeit in den Sand setze. Habe schon im offiziellen Relevanzcheck nachgefragt, die haben mich hierher verwiesen.

KoL ist ein vor allem im englischsprachigen Raum bekanntes Browserspiel mit über 100.000 Spielern, das seit 2003 existiert und sich vor allem durch seinen eigenen (Meta-)Humor auszeichnet. Die Anzahl Google-Treffer dürfte auch für sich sprechen. Meiner Meinung nach erfüllt das Spiel die Relevanzkriterien, um auch in der deutschen Wikipedia (die ja bekanntermaßen zigmal strikter sind als in der englischen) einen Artikel verdient zu haben. --JimTurbo (Diskussion) 08:59, 20. Mär. 2014 (CET)

Schau mal bei Google Scholar vorbei, ob es dort Arbeiten gibt, die Peer-Reviews durchlaufen haben. Dann stellt sich die Relevanzfrage praktisch gar nicht mehr.--176.199.7.108 11:36, 20. Mär. 2014 (CET)
Danke! --JimTurbo (Diskussion) 08:28, 21. Mär. 2014 (CET)

Glashütte[Bearbeiten]

Falls mal wieder ein Artikel zu früh geschrieben wurde oder um zu verhindern, dass drei User einen Artikel zum selben Spiel vorbereiten: Glashütte

Für die Funktion "Artikel anlegen" habe ich eine Templateseite angelegt, die automatisch bei Ausführung in das Textfenster eingefügt wird und Standardsachen wie die Infobox, die wichtigsten Gliederungspunkte und ein paar Beispielkats enthält. Am besten einfach selber mal ausprobieren. -- 46.114.156.193 17:51, 25. Mär. 2014 (CET)

 :D Interessant! Erst letzte Woche hab ich darüber nachgedacht, das auch in diesem Projekt einzuführen, nachdem ich es bereits woanders gesehen habe. Gute Idee! --Toru10 (Diskussion) 17:55, 25. Mär. 2014 (CET)

Hoffentlich lesen und finden das auch die entsprechenden Autoren. Was ist denn schlimm, wenn es mehrere Artikel gibt? Da kann man doch vielleicht dann das beste zusammenführen. Artikel "gehören" sowieso niemandem. Ist ja auch kein Schnelligkeitswettbewerb. Ist natürlich schade, dass heutzutage perfektem Artikel in einem Guss erwartet werden. Hat ja mit Wikiprinzip nichts zu tun. --Kungfuman (Diskussion) 17:32, 26. Mär. 2014 (CET)

Nichts ist perfekt, aber immerhin hätten wir ein Auffangbecken für Artikel, das zumindest wir überblicken und auf das wir verweisen können. Wenn das auf zwanzig unterschiedlichen Userunterseiten verschwindet, gehen Artikel leichter unter. Außerdem fällt es den Admins leichter, den Artikel nicht sofort zu löschen, wenn sie das Gefühl haben, jemand kümmert sich im Rahmen des Regelwerks darum. -- 46.115.126.114 09:08, 27. Mär. 2014 (CET)

Redundanzen in Arbeitslisten?[Bearbeiten]

Bin ich blind oder fehlt bei Wikipedia:WikiProjekt Computerspiel/Arbeitslisten und Wikipedia:Redaktion Informatik/Arbeitslisten/Computerspiele die Anzeige von Redundanz-Artikeln? Die Vorlage wird ja eingebunden und per Bot betrieben. Zusätzlich noch im Portal Informatik. Wo diese Artikel auch nicht auftauchen. Geht das nicht (steht auf ALL) . Der Artikel Computer Othello taucht nur auf, weil es einen 2. Baustein gibt. --Kungfuman (Diskussion) 17:53, 30. Mär. 2014 (CEST)

Scheint so. Wobei das mit den Kategorien versteh ich auch nicht immer. Manchmal tauchen neue Kategorien auf und verschwinden wieder. Eventuell werden nicht alle Kategorien regelmäßig vom Bot abgeklappert. Am besten Merlissimo fragen, der betreibt den Bot. Ich mach's nicht, weil dessen Disk bei mir immer so ewig lädt. -- 46.114.28.241 19:08, 30. Mär. 2014 (CEST)

Ich hab mal in der Vorlage explizit die Kategorie RD eingetragen, vielleicht hilft dem Bot das auf die Sprünge. Ansonsten könnte es an der Labs-Geschichte liegen, dass der Bot noch einen Fehler hat. Gruß Chewbacca2205 (Diskussion) 19:16, 30. Mär. 2014 (CEST)

Infobox Heimcomputer[Bearbeiten]

Hallo! Nachdem ich nun einige Heimcomputerartikel überarbeitet habe, nervt mich die existierende Infobox immer mehr - das zweispaltige Design sieht schrecklich aus und ist in vielen Fällen unübersichtlich. Die beiden zu schmalen Spalten führen zu permanentem Platzmangel und damit unschönen Worttrennungen bzw. Formatierungen, wenn mehrere Computerversionen existieren. Ein guter Ausweg wäre m.E. eine durchgehend einspaltige Version der Infobox. Die Überschriften der jeweiligen Unterpunkte (Hersteller, Typ, Veröffentlichung ... ) kämen dabei in eine grau hinterlegte Box die etwas heller als die oberste Box mit dem Titelinhalt (Computername) sein sollte. Die Inhalte zu den Punkten jeweils in eine weiße Box darunter. Wie ist der offizielle Weg zur Änderung von Infoboxen? Muss das erst irgendwo abgestimmt bzw. beantragt (Meinungsbild) werden? Wenn ja, wo? Viele Grüße, Knurrikowski (Diskussion) 15:44, 10. Apr. 2014 (CEST)

Nachtrag: Ich habe beim ZX81 testweise eine neue Box eingebaut, so wie ich sie mir vorstelle. Dabei habe ich auch Einträge weggelassen, die mir nicht sinnvoll erscheinen. Beispielsweise ist ein Betriebssystem bei Heimcomputern meist schwer zu definieren, da die Firmware häufig mit BASIC gemischt ist. Vorgänger und Nachfolger existieren meist nicht, weswegen diese Felder dann auch leerstehen und eigentlich nicht benötigt werden. Viele Einträge habe ich unbenannt. So sind sie m.E. unproblematischer und für Laien besser verständlich. Auch habe ich einen Farbcode benutzt: die grün hinterlegten Felder sollen "Technische Details" andeuten. (Das Grün soll an die Leiterplatte erinnern. :o) So kann das Auge die Fakten wesentlich schneller erfassen. Eure Meinung? Viele Grüße, Knurrikowski (Diskussion) 17:22, 10. Apr. 2014 (CEST)

Meinungsbilder sind für Änderungen nicht nötig. Allerdings sollte man es schon diskutieren, was du mit dem Beitrag hier ja eingeleitet hast. Nun aber gleich mal zu der Vorschlagsbox:
  • Grundsätzlich sollte man Optionen in der Box nicht entfernen, nur weil es sie bei einigen Sachen nicht gibt. Schließlich kann man den Parameter ja auch unausgefüllt lassen bzw. beim Ausfüllen entfernen. Dann wird er ja auch nicht angezeigt.
  • Zum Design: Durch konsequente Einspaltigkeit entstehen mir da zu viele Leerräume, vorallem wenn für den entsprechenden Eintrag wenig Text vorhanden ist. Auch die Textzentrierung gefällt mir nicht wirklich, das führt zu einem unruhigen Schriftbild. Der Header mit der Bezeichnung ist irgendwie auch zu dick. Ich würde eher eine Kombination aus Ein- und Zwei-Spaltigkeit wählen. Das primäre Problem sind ja immer die Hardwaredaten, die eigentlich am meisten Platz brauchen. Ich würde also nur für die Hardware-Daten eine Einspaltigkeit nutzen und sonst weiterhin Zwei-Spaltigkeit. Auch das Grunddesign sollte vielleicht doch näher am bisherigen Design bleiben.
Außerdem muss man bedenken, dass bei einer weitreichenden Änderung der Infobox, insbesondere bei der Quellcode-Umbennennung von Parametern sämtliche Artikel mit der Infobox angepasst werden müssen. --StG1990 Disk. 18:16, 10. Apr. 2014 (CEST)

Die neue Box gefällt mir ganz gut, auch wenn sie sich von bisherigen Boxen deutlich abgrenzt. Sie ist deutlich länger als die alte, das könnte bei kürzeren Artikeln stören. Die Übersichtlichkeit finde ich aber sehr gut. Ich kopiere die Box mal in meinen BNR und bastel ein wenig rum. VG Chewbacca2205 (Diskussion) KALP braucht dich (und deine Artikel) 22:51, 13. Apr. 2014 (CEST)

Gefällt mir auch gut. Länge sehe ich nicht als Problem an. Normalerweise kann man über fast alles genug schreiben. Dazu kommen ja viele Absätze, Weblinks usw. Eher ungewöhlich sind die Farben und der Rahmen. Warum die untere Hälfte grün wird kann man nur auf den 2. Blick erahnen (technische Daten). Vielleicht kann man das reinschreiben oder noch eine andere Abgrenzung zufügen (Doppellinien o.ä.). Und warum dieser Grünton? Wenn sollte man auch alle (Hardware-)Artikel wie Konsolen einheitlich halten. --Kungfuman (Diskussion) 20:12, 14. Apr. 2014 (CEST)

Löschantrag Kategorie Next-Gen-Konsole[Bearbeiten]

Normalerweise stimmen wir ja hier über die Löschung solcher Kats ab. Da war aber mein Finger schneller als mein Kopf ;( Daher läuft jetzt schon ein offizieller Löschantrag. → Wikipedia:Löschkandidaten/13._April_2014#Kategorie:Next-Gen-Konsole --Toru10 (Diskussion) 16:16, 13. Apr. 2014 (CEST)

Relevanzcheck Project Zomboid[Bearbeiten]

Hallo ihr Spieler, mag sich wer mal hier zur Frage der Relevanz äußern? Danke, --Grindinger (Diskussion)