Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Computerspiel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:WPCS
WikiProjekt Computerspiel
Diskussion im WikiProjekt Computerspiel
Du bist zum ersten Mal hier? Dann zunächst ein Herzliches Willkommen.

Diese Seite ist die erste Anlaufstelle für Fragen und Anmerkungen aller Art zum Bereich Computerspiele in der Wikipedia. Du hast in einem Artikel einen Fehler gefunden und kannst ihn nicht selbst berichtigen? Du möchtest einen Artikel schreiben und bist nicht sicher, wie Dein Beitrag am besten eingebunden werden kann? ...
Stell Deine Frage hier. Diese Seite wird regelmäßig von erfahrenen Mitarbeitern gelesen, die weiterhelfen können.

Die Diskussion auf dieser Seite ist eher kurzlebig und betrifft hauptsächlich das aktuelle Tagesgeschehen. Daher wird regelmäßig archiviert. Für harte Arbeit wie die Qualitätssicherung gibt es jeweils spezielle Seiten:

Richtlinien: Relevanzkriterien, Richtlinien für Computerspiele-Artikel
Arbeitsseiten: Qualitätssicherung, Eiliges, Kategorien
mehr findest Du auf der Hauptseite des Wikiprojekts


Abschnitte, deren letzter Beitrag länger zurückliegt, werden automatisch archiviert. Prüfe bitte, ob dein Anliegen nicht bereits hier diskutiert wurde. Ältere Diskussionen findest du im Archiv.

Markiere eine beendete Diskussion bitte mit {{Erledigt|1=~~~~}}, damit diese schnell automatisch archiviert werden kann.

Genre-Erstvertreter auf Portal[Quelltext bearbeiten]

Danke für die Auflistung. Die Bezeichnung ist allerdings nicht ganz richtig. Zb wird nach dem Egoshooter Wolf3D noch der Egoshooter Doom aufgelistet. Wie auch 2 Rennspiele, 2 Jump'n'runs usw. Entweder man müsste die Überschrift ändern, was aber schwierig ist (Erstvertreter u.ä., oder Wichtige Genre-(Erst)vertreter. Meilensteine wollte man ja nicht), oder man müsste eine Erklärung dazuschreiben (ggf verlinken). Oder die Überschrift verlinken, zB nach der Zeittafel ö.ä.. Außerdem handelt es sich nicht immer unbedingt um Erstverteter, da unwichtige Spiele teils übergangen wurden. Von mir aus kann man auch wieder dazuschreiben, dass dies eine Auswahl der Portalmitarbeiter war. --Kungfuman (Diskussion) 14:26, 18. Mai 2017 (CEST)

Ich persönlich finde den Kasten zwar für den Leser nicht völlig sinnlos, aber nicht gut gemacht. Da fehlen Genres (mittlerweile ist ja alles wüst zersplittert), wie von Dir angesprochen gibt es mehrere "Erstvertreter" für ein Genre, das ganze wird OMA einfach so vor die Füße geworfen - das ist alles nicht stimmig. Der Kasten hat auch nicht viel Platz. Wäre so eine Art "Schon gewusst?" für Meilensteine der Computerspielgeschichte eine Alternative? Oder eine monatlich/wöchentlich/täglich wechselnde Infobox zu bestimmten Themen:, z. B. "Jump 'n' Run (Absatz) Computerspielgenre (Absatz) Erklärung in 1-2 Sätzen (Absatz) Bekannte Vertreter: Spiel 1, Spiel 2, Spiel 3", und das dann im Wechsel mit Hardware, Firmen, .... Also ein Kasterl mit verbundenen Informationen zu einem Thema. Viele Grüße, Grueslayer 18:25, 18. Mai 2017 (CEST)
Ja, die Auflistung enthält noch einige Ungenauigkeiten. Gute Idee! Eine solche Box ließe sich bauen. VG Chewbacca2205 (D) 20:47, 18. Mai 2017 (CEST)
Ich habe die Liste in einen Schon-Gewusst-Abschnitt umgearbeitet. --Chewbacca2205 (D) 22:04, 21. Mai 2017 (CEST)
Ist zwar interessant, aber ich fände es besser, alle wichtigen Spiele (ggf. zusätzlich) ständig auf dem Portal zu haben. Wäre auch pflegeleichter. Soll man die Begutachtungen überhaupt hier auflisten? Ist doch keine Arbeitsseite, sondern eher für die Leser. Und oft ist das leer oder nur 1 Artikel drin und der ganze Text nimmt Platz weg. (Wichtige) Genres sollten IMHO auch da hin. --Kungfuman (Diskussion) 13:36, 22. Mai 2017 (CEST)
Den SG-Abschnitt finde ich gut. Ich persönlich hätte da jetzt die Unterseiten SG01 bis SG31 erstellt, diese nach und nach mit Inhalt gefüllt (31*3=93 Einträge) und anschließend das "SG des Tages" per {{LOCALDAY}} eingebunden und das so monatsweise wartungsfrei durchrotieren lassen.
Wichtige Titel finde ich persönlich nicht wichtig, da die Auswahl subjektiv ist und zudem teilredundant zu den lesenswerten Artikeln. Es spräche aber überhaupt nichts dagegen, wichtige Titel bei den SG-Teasern überproportional zu berücksichtigen.
Bei den Reviews bin ich wieder bei Kungfu, die gehören auch m.E. nach auf eine Arbeitsseite, nicht auf die Portalseite für den Leser.
Viele Grüße, Grueslayer 14:20, 22. Mai 2017 (CEST)
SG ist doch auch eine subjektive Auswahl. Da kriegen die Leser nur per Zufall 1x im Monat oder so das älteste Computerspiel der Welt zu lesen. Und danach, falls man das Spiel vergessen hat, muss man suchen. Die ausgezeichneten Artikel sind doch alle durcheinander. Eine grobe Zeitchronik oder Übersicht (ggf verlinkt) wäre doch besser. So hätte man sonst praktisch 2 Artikel des Monats. --Kungfuman (Diskussion) 14:35, 22. Mai 2017 (CEST)
Ich habe die Reviews auf die Arbeitsseite verschoben. Für den Schon-Gewusst-Abschnitt habe ich einen Rotationsmechanismus implementiert (nach Wochentagen gestaffelt; um auf 31 Tage zu kommen, müssten wir gemeinsam Ideen sammeln). Auf der Hauptseite ist die Zeittafel der Computerspiele verlinkt. --Chewbacca2205 (D) 23:11, 9. Jun. 2017 (CEST)
Historische Spiele gibts ja genug, alleine schon in der Zeittafel. Aber soll man die täglich wechseln? Und braucht man täglich 3 neue? Ich finde wöchentlichen Wechsel ausreichend. Allerdings braucht man dann 52(x3). Aber man kann ja in der 2. Jahreshäfte von vorne beginnen. Eigentlich reicht auch ein monatlicher Wechsel. Man könnte auch nur das Bild dann wöchentlich wechseln, dann fällt das nicht so auf ;) Wenn man noch nicht genug Artikel hat, ist halt das Intervall länger. --Kungfuman (Diskussion) 16:10, 2. Jul. 2017 (CEST)

WikiCon vom 8. bis 10. September 2017 in Leipzig[Quelltext bearbeiten]

Einladung zur WikiCon-Logo Leipzig 2017.png

Forum des Freien Wissens auf der WikiCon 2016
Hallo WikiProjekt Computerspiel,

wir möchten euch herzlich zur WikiCon 2017 nach Leipzig einladen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme, eure Einreichungen für Vorträge, aber auch auf eure Mitgestaltung des Forums des Freien Wissens.

Forum des Freien Wissens

Wie im Jahr 2016 soll es einen öffentlich zugänglichen Bereich geben, in dem Projekte die Gelegenheit haben, ihre Arbeit vorzustellen. Als Weiterentwicklung zum letzten Jahr möchten wir dieses Jahr Themenecken anbieten. Diese sollen aus gemütlichen Sitzgelegenheiten bestehen und mit mindestens je einer Stellwand ausgestattet sein, die verschiedene Themen wie z. B. lokale Räume, Wettbewerbe, Redaktionen, Portale abdecken. Auch dauerhaft betreute Stände sind möglich.

Wir würden uns freuen, wenn ihr Lust habt, eure Arbeit z. B. mit einem Poster oder ähnlichem vorzustellen und so das Forum mitzugestalten. Gerne könnt ihr eure Bereitschaft zur Mitwirkung auf der Diskussionsseite erklären und auch andere motivieren, mitzumachen. Benutzer:Don-kun und das restliche WikiCon-Orga-Team stehen euch unter info@wikicon.org als Ansprechpartner zur Verfügung. Gerne unterstützen wir euch hierbei auch.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an der WikiCon startet am 1. Juli.

Liebe Grüße, Euer Orga-Team


i Info: Bitte antwortet nicht hier, sondern schreibt uns auf der Projektseite.

--FNBot 20:06, 13. Jun. 2017 (CEST)

Retro-Konsolen[Quelltext bearbeiten]

Es gibt ja diverse, neuere Retrokonsolen wie en:RetroN . Sollte man die in die Liste von Videospielkonsolen aufnehmen? Teils stehten ja auch schon welche drin unter Gen 3 Retro. Oder in Artikeln wie NES zu den Clones? Oder ist das zu werblich? Da gibts ja etliche. --Kungfuman (Diskussion) 19:16, 17. Jun. 2017 (CEST)

Hardware, die lediglich die IP von anderen Herstellern reproduziert, ist genau genommen keine eigenständige Konsole, sondern nur eine Variante/Nachbau/Emulation der Ursprungskonsole und somit nur eine begrenzt eigenständige Leistung. -- 2003:C2:A3C5:8800:2D9D:9771:B98F:2B27 09:00, 30. Jun. 2017 (CEST)

Retro Kamera-App[Quelltext bearbeiten]

Ich weiß nicht, ob dies jemanden interessiert, und ob man das hier erwähnen soll, aber es handelt sich ja um freie Software. Bei F-Droid gibts eine App namens Retroboy, damit kann man mit einem Smartphone, Bilder im Retrostil aufnehmen. Es gibt verschiedene Rasteroptionen, darunter Game Boy Camera, C64, Amstrad CPC464, Macintosh, PXL-2000 und "Roy Lichtenstein" mit entsprechender Farbpalette, teils s/w. Überall kann die Auflösung und weiteres geändert werden. Beim Game Boy noch s/w oder Grün Display. Lustige Sache. Man könnte, wenn auch umständlich, eigene Bilder in Programmen oder Spiele einfügen. Man könnte auch bestehende Artikel neu bebildern oder Bilder auf commons hochladen.

Eine andere interessante Retro-Sache ist Cool Retro Term (für Linux bzw Mac). Hier ist die Konsole im Stil eines alten Röhrenmonitors. Bernstein, Grün u.ä. Jede Menge Einstellungen zB Monitore und Fonts u.a. wie Apple II, C64 und Atari 400/800. Selbst in den Buchstaben flimmerts. Auch hier könnte man bestehende Artikel bebildern. Leider laufen wenig Spiele in der Konsole. Im Prinzip nur Text bzw. ASCII-Grafik wie Pac-Man u.ä. Vielleicht sogar Bilder fürs Portal? --Kungfuman (Diskussion) 13:38, 22. Jun. 2017 (CEST)

Spielablauf und Spielfiguren[Quelltext bearbeiten]

Für mich ist es bedauerlich, wie schwer anhand der Artikel erkennbar ist, auf welche Weise der Spieler das Spiel beeinflusst. Bei den langen Beschreibungen habe ich beim Lesen leider oft das Gefühl, den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen. Habe ich nur eine einzige Spielfigur zur Verfügung, eine ganze Gruppe oder eine riesige Armee? Wie werden die Einheiten rekrutiert? Haben sie einen einen individuellen Charakter und können sie weiter ausgestattet werden? Erlebt man das Spiel aus der Vogelperspektive oder aus der Perspektive der Hauptfigur? Ist das Spiel an bestimmte Kampagnen gebunden, oder bietet es die Möglichkeit zu immer wieder neu entworfenen Szenarios? Vielleicht könnte man die eine oder andere Frage anhand von Zuornung in eine Kategorie oder anhand einer Angabe in der Infobox lösen. Beste Grüße! --KLa (Diskussion) 13:04, 15. Jul. 2017 (CEST)

Hallo KLa,
eigentlich sollten die von Dir angesprochenen Inhalte zumindest in gebotener Kürze in den Artikeln stehen. Neuautoren beachten das nicht immer. Da solche Inhalte natürlich von Hand eingepflegt werden müssen, würde ich Dich bitten, in Artikeln, in denen Dir dieser Mangel auffällt, einen Baustein zu setzen, zum Beispiel diesen: {{Lückenhaft|Spielprinzip wird nicht erklärt.}} Bitte tue das nur gelegentlich und nicht bei vielen Artikeln auf einmal; aus irgendwelchen Gründen wird das massenhafte Setzen von Bausteinen nicht gern gesehen. Weitere Fragen jederzeit gerne.
Viele Grüße, Grueslayer 13:35, 15. Jul. 2017 (CEST)
Dankeschön, das ist wenigstens eine Ermutigung, ich hatte befürchtet, eine Abfuhr zu bekommen. Ein Bausteinsetzer bin ich allerdings auch nicht, sondern ich werde gegebenenfalls dazu beitragen, DAS SPIEL AUS DER WARTE DES SPIELERS zu erklären. Bei vielen Spielbeschreibungen wird (mir) einfach nicht klar, WAS DER SPIELER EIGENTLICH TUT, vielleicht kann ich das nachtragen. Beste Grüße! --KLa (Diskussion) 08:19, 16. Jul. 2017 (CEST)
Hilfreich wären natürlich auch Beispiele. An welchen Artikeln ist dir das aufgefallen. Ich für meinen Teil versuche, wie Grueslayer schon sagte, die von dir angesprochenen Themen anzugehen. Würde es meist auch lieber "fachlicher" ausdrücken wollen, OMA verlangt aber verständliche Ausdrucksweise. /Pearli (Diskussion) 16:26, 16. Jul. 2017 (CEST)
Gerade entdeckt, dass es die Artikel Wiederspielwert und Langzeitmotivation bereits gibt! Toll! Das sind für den Einzel-Spieler entscheidende Kriterien. Darauf sollte bei der Beschreibung eines jeden Spieles eingegangen werden, vielleicht in einem eigenen Abschnitt "Wiederspielwert". Beste Grüße! --KLa (Diskussion) 16:41, 16. Jul. 2017 (CEST)
Das kann aber nur bei der Rezeption angesprochen werden, also nur das, was die Kritiken über den Wiederspielwert schreiben. Allgemein haben wir zu dem Thema noch Wikipedia:Richtlinien Computerspiele#Spielprinzip, aber es ist halt die Frage, wer die Seite kennt, liest und dann auch noch beachtet ;-) Grüße -- HilberTraum (d, m) 19:21, 16. Jul. 2017 (CEST)
Guter Hinweis, zumal dort auch Wikipedia:Richtlinien Computerspiele#Handlung / Spielfiguren zu finden ist. Die Beschreibung der Handlung und der Spielfiguren ist oft sehr ausführlich, und das ist es vor allem, was ich oben mit dem Gefühl, beim Lesen „den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen“ gemeint habe.--KLa (Diskussion) 21:00, 16. Jul. 2017 (CEST)
Spielablauf und Spielfiguren betrifft zunächst nur ein bzw wenige Genres. Gleiches für Langzeitmotivation. Größtenteils Rollen- und Strategiespiele bzw auch Adventures. Eine Kat geht gar nicht. Höchstens eine versteckte. Die WP ist auch kein Spieleratgeber, welche Spiele zB die höchste Langzeitmotivation bieten. Ist ja auch immer vom jeweiligen Spieler abhängig. Nicht jeder will oder kann jede Nebenquest erledigen. Eine hohe Langzeitmotivation besagt auch nicht, dass einem das Spiel gefällt. Und irgendwann wird alles langweilig. Es gibt natürlich schon Spiele, die Ausreißer sind und jedesmal anders oder unendlich sind. Man könnte höchstens eine portalinterne Liste machen.
Die Artikel sollten natürlich schon die wesentlichen Aspekte, sowie Gameplay, Perspektive, Kampagnen usw. knapp erklären. Wie gesagt, ist das aber je nach Genre alles sehr unterschiedlich. Perspektiven kann man häufig wechseln. Auch die Gruppenzugehörigkeit ändert sich häufig mitten im Spiel. Eigentlich ist fast jedes Spiel einzigartig. Man kann halt nur hoffen, dass jeder Autor, so gut wie möglich beschreibt. Oder was einem fehlt, selbst dazuschreiben. Und je länger und ausführlicher Artikel sind, desto schwieriger ist es den Wald vor lauter Bäumen zu finden. Dazu gibt es aber die Absätze. --Kungfuman (Diskussion) 13:13, 17. Jul. 2017 (CEST)