Portas (Renovierung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Portas GmbH
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1974
Sitz Dietzenbach
Leitung Horst Jung (Geschäftsführer)
Mitarbeiterzahl 130 [1] (2009)
Umsatz 28,451 Mio. Euro (2009) [1]
Branche Renovierung
Website www.portas.de

Die Portas GmbH (Eigenschreibweise: PORTAS) mit Sitz in Dietzenbach, Hessen, ist der nach eigenen Angaben europaweit führende Anbieter von Renovierungslösungen. Das Unternehmen beschäftigt in der GmbH 130 Mitarbeiter (Stand 2009), in den Unternehmen der Franchisenehmer mit europaweit 500 Betrieben sind nach Portas-Angaben in 13 Ländern insgesamt rund 5000 Menschen tätig.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portas wurde 1974 in Dietzenbach gegründet, im darauf folgenden Jahr wurden weitere Fachbetriebe in Deutschland eröffnet. 1976 folgte die Expansion nach Österreich. Weitere europäische Länder kamen in den folgenden Jahren hinzu, zuletzt 1996 Tschechien und die Slowakei. In den 1980er Jahren setzte die Firma Fernsehwerbung mit dem Fußballtrainer Otto Rehhagel ein.

Geschäftsführer des Unternehmens ist Horst Jung, der als Anhänger des Fußballvereins Kickers Offenbach ehemaliger Verwaltungsratsvorsitzender[3] und über Jahrzehnte mit Portas Sponsor, zeitweilig auch Haupt- und Trikotsponsor, des OFC war.[4]

Die Marke PORTAS ist geschützt[5].

Konzernstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portas ist ein Franchising-Unternehmen[6] und unterhält Fachbetriebe in Deutschland, Tschechien, Slowakei, Frankreich, der Schweiz, Dänemark, Luxemburg, Großbritannien, Belgien, den Niederlanden, Italien, Österreich, Polen und Ungarn.

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portas stellt rund 7500 verschiedene Artikel für den Renovierungsbedarf her.[7] Hierzu gehören unter anderem Heizkörperverkleidungen, Spanndecken, Gleittüren, Holzaustauschfenster mit Aluminiumprofilen sowie Renovierungssysteme für Küchen, Türen, Haustüren, Fenster und Treppen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Portas GmbH: Jahres- und Konzernabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2009 bis zum 31.12.2009, Dietzenbach 31. Januar 2010 (abrufbar über www.ebundesanzeiger.de)
  2. Portas-Wir über uns
  3. Bericht auf rhein-main.net
  4. Artikel bei spiegel.de
  5. Markenregister
  6. Artikel bei focus.de
  7. www.portas.de