Provinz Moho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Provinz Moho
Lage der Provinz in der Region Puno
Lage der Provinz in der Region Puno
Basisdaten
Staat Peru
Region Puno
Sitz Moho
Fläche 1005 km²
Einwohner 19.753 (2017)
Dichte 20 Einwohner pro km²
Gründung 1989
ISO 3166-2 PE-PUN
Webauftritt munimoho.gob.pe (spanisch)
Politik
Alcalde Provincial Juan José Tinta Mamani
(2019–2022)
Isla Suasi im Titicacasee
Isla Suasi im Titicacasee

Koordinaten: 15° 21′ S, 69° 23′ W

Die Provinz Moho gehört zur Verwaltungsregion Puno und liegt im Süden von Peru. Sie besitzt eine Fläche von 1005 km².[1] Bei der Volkszählung 2017 wurden in der Provinz 19.753 Einwohner gezählt.[1] Im Jahr 1993 lag die Einwohnerzahl bei 33.320, im Jahr 2007 bei 27.819.[1] Verwaltungssitz ist Moho.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz Moho liegt am Nordostufer des Titicacasees. Sie grenzt im Westen und Norden an die Provinz Huancané sowie im Osten an Bolivien.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz Moho besteht aus den folgenden vier Distrikten. Der Distrikt Moho ist Sitz der Provinzverwaltung.

Distrikt Verwaltungssitz
Conima Conima
Huayrapata Huayrapata
Moho Moho
Tilali Tilali

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Moho, Province in Peru. www.citypopulation.de. Abgerufen am 25. November 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Provinz Moho – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien