Pulheim Gophers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pulheim Gophers
gegründet 1989
Pulheim Gophers-Logo.jpg
Voller Name
Pulheimer SC e.V. Abteilung Baseball
Spitzname(n)
Gophers
Vereinsfarben
grün-weiß

 

Liga

Verbandsliga (seit 2012)

Ballpark(s)
Gophers Ballpark
Präsident
Marc Friese
Website: www.pulheim-gophers.de

Die Pulheim Gophers, kurz Gophers, sind ein Baseball-Club aus Pulheim.

Die 1. Herrenmannschaft der Gophers spielte 2001, 2002, 2004 und von 2009 bis 2011 in der Baseball-Bundesliga. Ende der Saison 2011 mussten sie in die Verbandsliga zwangsabsteigen, weil viele Leistungsträger den Verein wechselten, u.a. Pitcher Markus Solbach, welcher einen Vertrag bei den Minnesota Twins unterschrieb.[1] Seit der Saison 2012 treten sie in der Verbandsliga an. Der größte Erfolg war 2001 das Erreichen der Playoffs um die Deutsche Meisterschaft. Sie waren mit dieser Leistung der erfolgreichste Aufsteiger in der Geschichte der 1. Baseball-Bundesliga.

Der Club besitzt neben der 1. Herrenmannschaft, die in der Verbandsliga spielt, noch eine Softballmannschaft, die in der Landesliga vertreten ist.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatDeutscher Baseball Verband: Markus Solbach unterschreibt bei Minnesota Twins. 20. Februar 2011, abgerufen am 8. Juni 2014 (deutsch).