Quinn K. Redeker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Quinn Redeker)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Quinn K. Redeker (* 2. Mai 1936 in Woodstock, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor seiner Karriere im Film- und Fernsehgeschäft diente Redeker im United States Marine Corps und der United States Air Force. Ende der 1950er Jahre begann er seine Laufbahn als Schauspieler. Sein Lehrer war Sanford Meisner. Redeker war seither vor allem in Fernsehserien zu sehen, darunter auch in mehreren Seifenopern wie Zeit der Sehnsucht.[1]

Für seine Arbeit an dem Drehbuch zu Die durch die Hölle gehen war er 1979 gemeinsam mit Deric Washburn, Michael Cimino und Louis Garfinkle für den Oscar in der Kategorie Bestes Originaldrehbuch nominiert. Außerdem erhielten sie eine Nominierung für den Writers Guild of America Award. Der Film war sein Debüt als Drehbuchautor, in den 2000er Jahren folgte weitere realisierte Skripte.

Als Schauspieler war Quinn zwei Mal für den Daytime Emmy Award nominiert und 1989 gewann er den Soap Opera Digest Award. 1984 wurde er bei den Soapy Awards ausgezeichnet.

Redeker ist Vater von vier Kindern.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspiel
Drehbuch

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. hollywood.com, abgerufen am 24. Februar 2016